Eisenbahn-Romantik

Zurück zur Eisenbahn-Romantik Homepage

Hunsrückbahn
geschrieben von: Anonymer Teilnehmer ()
Datum: 16. September 2007 12:37

Hallo,
folgender Zeitungslink informiert über den Planungsstand der Reaktivierung der Hunsrückbahn.
Der link: [www.wittich.de]

Gruß
Erwin

Optionen:  AntwortenZitieren
Re: Hunsrückbahn
geschrieben von: Anonymer Teilnehmer ()
Datum: 24. November 2007 18:59

Hallo,
in einem Internetforum, das sich mit der Hunsrückbahn, speziell hier Langelohnsheim - Simmern beschäftigt, überschlagen sich die Wortmeldungen darüber, das bautechnische Maßnahmen ergriffen worden sind, die Strecke fahrbar für Züge zu machen.
Wer mal mitlesen möchte, hier der link zum Forum: [forum.rail-server.de]

Bin mal gespannt, ob hier Pfadfinder zur Kostenermittlung am Werk sind, oder pö a pö die Strecke reaktiviert wird.
Gruß
Erwin

Optionen:  AntwortenZitieren
Re: Hunsrückbahn
geschrieben von: Jörg Neidhöfer ()
Datum: 25. November 2007 14:39

Hallo Erwin,

wichtig zu erwähnen wäre noch:

Die aktuell durchgeführten Arbeiten haben wohl weniger mit der geplanten Aufnahme des Verkehrs zum Flughafen Hahn zu tun, als vielmehr mit einem Gerichtsurteil, in dem DB Netz verpflichtet wird, die Hunsrückbahn in einem betriebsbereiten Zustand zu erhalten:

[www.tagesschau.de]

Ein kleines pfiffiges EVU sorgt indirekt durch Trassenbestellungen auf der Hunsrückbahn für die Durchsetzung dieses Urteils. :-)

-----
Grüße aus Zell an der MoZelschleife,
Jörg

Optionen:  AntwortenZitieren
Re: Hunsrückbahn
geschrieben von: Anonymer Teilnehmer ()
Datum: 12. März 2008 12:25

Hallo,
lest mal hier in diesem Forum den aktuellen sensationellen Stand bezüglich des Ankaufs der westlichen Strecke der Hunsrückbahn von Hahn bis Hermeskeil. Ich hoffe, man zieht die Sache durch.

[forum.rail-server.de]

Gruß
Erwin

Optionen:  AntwortenZitieren
Re: Hunsrückbahn
geschrieben von: Hubert Fingerle ()
Datum: 12. März 2008 13:15

Hallo Erwin,

das ist ja sehr interessant und kling auch schön und gut.

Allerdings erlaube ich mir die Frage, wer außer den Besuchern des Lokschrottplatzes Hermeskeil in den Zügen zwischen Hahn und Hermeskeil mitfahren soll. Einen Sinn und eine Daseinsberechtigung für den ÖPNV hätte die Strecke nur mit einer Weiterführung nach Trier, weil die Verkehrsströme nun mal in die Zentren verlaufen und nicht quer über's Land. Und die Verbindung Hermeskeil - Trier wurde halt leider abgebaut. Und alle waren damals froh, dass die Dörfer einen super-Busanschluß bekamen ...

Grüße aus der Pfalz
Hubert

Optionen:  AntwortenZitieren
Re: Hunsrückbahn
geschrieben von: Anonymer Teilnehmer ()
Datum: 12. März 2008 14:53

Hallo Hubert,
man scheint mehr Hahn-Saarbrücken zu favorisieren. Das die Relation nach Trier weg ist, rächt sich jetzt sicher. Aber man hat noch die Verbindung nach Türkismühle und somit nach Saarbrücken.
Gruß
Erwin

Optionen:  AntwortenZitieren
Re: Hunsrückbahn
geschrieben von: Anonymer Teilnehmer ()
Datum: 01. Oktober 2008 13:09

Hallo,
das stand in der Rhein-Zeitung

[rhein-zeitung.de]

Die HWB ist recht zielstrebig. Hoffen wir, das es ankommt.
Gruß
Erwin

Optionen:  AntwortenZitieren
Re: Hunsrückbahn
geschrieben von: Anonymer Teilnehmer ()
Datum: 09. Oktober 2008 19:38

Hallo,
ein weiterer Schritt in die richtige Richtung

[forum.rail-server.de]

Gruß
Erwin

Optionen:  AntwortenZitieren
Re: Hunsrückbahn
geschrieben von: Anonymer Teilnehmer ()
Datum: 07. November 2008 05:46

Hallo,
ein weiterer weiterer Schritt in die richtige Richtung. Morbach-Hermeskeil ist möglich!

[gc.yourmail.de]

Gruß
Erwin, der vieleicht Güterzüge fahren dürfte

Optionen:  AntwortenZitieren
Re: Hunsrückbahn
geschrieben von: Anonymer Teilnehmer ()
Datum: 14. Dezember 2008 17:07

Hallo,
ich wollte euch mal diese Internetseite ans Herz legen, weil ich hoffe, der ein oder andere läßt sich zur Mitarbeit mobilisieren. Es ist für Leute aus dem Hunsrück gedacht. In jedem Fall dürfte es interessant werden, falls der Plan umgesetzt wird, von Langelonsheim nach Türkismühle - über Simmern- zu kommen.

Der link: [www.touristikbahn.hunsrueckquerbahn.de]

Gruß
Erwin

Optionen:  AntwortenZitieren


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Der SWR ist Mitglied der ARD | Impressum | © SWR 2017