Bitte warten...

Sehens- und Erlebenswertes

Rötzenfelsen

Der spektakuläre Felsrücken bei Gossersweilser-Stein bietet grandiose Ausblicke auf den Pfälzer Wald und zahlreiche Burgruinen. Er ist Teil eines Wanderweges, die Rundtour dauert gut 3 Stunden.

 

Burgruine Lindelbrunn

In gut 15 Minuten zu Fuß von der Waldgaststätte Cramerhaus erreichbar. Erhaben thronen die Burgreste auf einem Fels, das Gelände bietet ebenfalls spektakuläre Ausblicke.

Cramerhaus
Lindelbrunn 4
76889 Vorderweidenthal
Tel.: 06398/237

 

Kropsburg

Burgbesitzer Klaus Erath öffnet seine Burg Besuchern für Feiern, Hochzeiten, Jubiläen u.ä. Die Burgschänke ist frei zugänglich, auch eine Ferienwohnung können Besucher mieten.

Kropsburg
67487 St. Martin


Trifterlebnispfad Elmstein

Der neu konzipierte Weg ist mit einer App erwanderbar und ab der Wandersaison 2020 komplett fertig. Entlang der gut 12 Kilometer erfahren Wanderer viele interessante und spannende Geschichten rund um die Triftbäche im Pfälzer Wald, über die im 19. Jahrhundert Holz in die Städte am Rhein transportiert wurde.

Neuer Internet-Auftritt ab 2020; Infos über: www.vg-lambrecht.de

 

Keschdefeste in der Pfalz

Die drei Keschdefeste in Annweiler, Edenkoben und Hauenstein finden immer an den ersten drei Oktoberwochenenden statt. Neben allerlei Kulinarischem, bei dem sich natürlich alles um die Esskastanie dreht, gibt es natürlich auch Pfälzer Weine und viele typische Pfälzer Souvenirs. Informationen über die Tourismusbüros.

 

Schloss Villa Ludwigshöhe

Nach italienischem Vorbild ließ Ludwig I. von Bayern ab 1846 das klassizistische Schloss in der Pfalz bei Edenkoben bauen. Von hier aus kann man mit dem Sessellift - der Rietburgbahn - auf die 550 Meter hohe Rietburg fahren oder die nahegelegenen malerischen Weinorte Rhodt unter Rietburg und Edenkoben besuchen.

Villa Ludwigshöhe
Villastr. 64
67480 Edenkoben
Tel.: 06323/93016
Internet: www.schloss-villa-ludwigshoehe.de