Bitte warten...

Sehens- und Erlebenswertes

Naturparkradweg

Der Naturpark-Radweg führt auf 260 km in mehreren Etappen durch die schönsten Ecken im nördlichen und mittleren Schwarzwald. Bett & Bike-Unterkünfte und E-Bike-Tankstellen finden sich an nahezu allen Strecken. Informationen über Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord e.V. unter
info@naturparkschwarzwald.de

Stoppomat

Für Bergzeitfahrer, die sich mit anderen messen wollen, steht im Renchtal der Stoppomat bereit. Die neue permanente Zeitmessanlage in Oppenau, mit Strecken für Rennräder und Mountainbikes, bietet erstmals im Schwarzwald die Möglichkeit für Uphill-Fans ihre Bergfahrzeit zu messen und mit anderen im Internet zu vergleichen.
Am Starthäuschen wird eine Karte gezogen und die Uhrzeit eingestempelt. Dann geht es die gut 8 Kilometer steil bergauf Richtung Skilift Zuflucht.
Die Strecke verläuft auf der L92 hinauf zur Zuflucht. Steigung: bis zu 18%!

info@renchtal-tourismus.de

Traktordiplom

Einmal selbst Traktorfahren und am Ende sogar ein Diplom dafür bekommen, das ist in Schenkenzell möglich. Über zwei Tonnen wiegt das Ungetüm, ausgestattet mit Greifhydraulik und Hänger. Auf dem Parcours, unter der Ruine Schenkenzell, gibt es neben Theorie vor allem Praxis. Die Fahrt im Gelände ist schon eine Herausforderung. Das Stapeln von Baumstämmen dann der Höhepunkt.

Buchungen:
GFT AKADEMIE GmbH
Stockhofweg 8
77773 Schenkenzell
Tel. 07836 9567-123
Fax 07836 9567-200

Bauernhofdiplom

Einen Nachmittag lang können Stadtkinder das Leben auf dem Bauernhof richtig kennenlernen. Im Stall die Kühe füttern, die Schweine streicheln oder den Lämmern beim Spielen zusehen gehört zu den Attraktionen. Dabei geht es auch darum, den Kindern deutlich zu machen, dass eine Menge Arbeit hinter den landwirtschaftlichen Produkten steckt. Wer dann noch am Ende des Nachmittags die Fragen beim Quiz beantwortet, bekommt das „Kuhle Bauernhofdiplom“. Das Diplom eignet sich für Kinder ab 3 Jahren. Auch für die Eltern gibt es Programm.

Anmeldung beim
Ferienhof Hirschfeld
72285 Pfalzgrafenweiler-Edelweiler
Teichweg 2
Tel.: 07445 / 24 75

Bunte Feldarbeiten

Die farblosen Siloballen, die jedes Jahr verteilt auf den vielen Feldern des Schwarzwaldes liegen, werden bei dieser Aktion bunt und fantasievoll angemalt. Künstler Mathias Schweikle übernimmt die Leitung. Zusammen mit Kindern rückt der den Siloballen mit Farbeimern zu Leibe. Der Fantasie und dem Spieltrieb der Kinder sind keine Grenzen gesetzt. Der genaue Treffpunkt wird kurzfristig - je nach Verfügbarkeit der Siloballen - mitgeteilt.
Infos und Anmeldung unter