Bitte warten...

Genuss mit Aussicht Sehens- und Erlebenswertes

Oppenheimer Untergrund

Geführte Touren durch den Oppenheimer Untergrund sind jederzeit möglich, wenn Sie sich anmelden unter: Oppenheim Tourismus GmbH, Merianstraße 2a, 55276 Oppenheim, Telefon: 06133-490919 oder -14, www.oppenheim-tourismus-gmbh.de.

Oppenheimer Schlemmerwanderung

Die nächste Schlemmerwanderung findet am 2. Oktober 2016 statt, ab 10 Uhr. Weitere Infos unter www.schlemmerwanderung.de.

Hohlwegwanderung in Alsheim

Alsheim ist bekannt für seine kulturhistorische Landschaft. Da es keine Flurbereinigung gab, sind hier immer noch bis zu 10 Kilometer Wegenetz durch Hohlwege anzufinden. Die Wein- und Kulturbotschafterinnen aus Alsheim bieten verschiedene Wanderungen an, unter anderem Hohlwegwanderungen. Informationen und Kontaktdaten finden Sie hier.

Fahr mal hin (2)

Auf dem Rheinterrassenweg gibt es nicht nur Natur zu bestaunen

Kunsthandwerkermarkt in Alsheim

Zwei Mal im Jahr findet der Kunsthandwerkermarkt im Schoss Alsheim statt, jeweils an Pfingsten und im Oktober. Nähere Informationen finden Sie im Internet. Internet.

Sektmanufaktur Strauch

Die Entdeckung des Jahres 2015 von Gault Millaut: Die Strauch Sektmanufaktur aus Osthofen. Mit neuesten Champagnermaschinen aus Frankreich, Know-How und Professionalität kreieren Isabell Strauch-Weißbach und Tim Weißbach hochwertige Sekte nach traditioneller Flaschengärung aus 100 Prozent ökologischen Grundweinen: Strauch Sektmanufaktur, Dalbergstraße 14, 67574 Osthofen

Abenheimer Skulpturenweg

Auch sehr schön, die Passage ab Osthofen über Abenheim nach Worms. Hier gibt es den Skulpturenweg. In den Weinbergen stehen sechs etwa vier Meter hohe Hochständer, die bis vor wenigen Jahren noch zur Starabwehr genutzt wurden. Da sie in ihrer ursprünglichen Funktion nicht mehr genutzt werden, wurden sie Künstlern zur Verfügung gestellt, die inspiriert durch Landschaft und Geschichte des Wonnegaus,  Skulpturen aus Metall, Stein, Holz oder anderen Materialien angefertigt haben.