Bitte warten...

SENDETERMIN Mo, 25.11.2019 | 12:45 Uhr | SWR Fernsehen

Tierisch verliebt

Spielfilm Deutschland 2009

Nach dem Tod seiner Frau zieht der Tierarzt Sebastian Brunnen mit seiner Tochter Kira von Berlin in ein kleines Mosel-Städtchen, um dort einen Neuanfang zu wagen. Kaum angekommen, wird er mit einem dramatischen Fall konfrontiert: Weil Sebastian auf dem Reiterhof von Katherina Mohr bei einer Zuchtstute den Erreger einer gefährlichen Seuche diagnostiziert hat, will der zuständige Amtsarzt vorsorglich auch die gesunden Pferde des Hofs einschläfern lassen. Unterstützung bekommt er dabei ausgerechnet von Katherinas Verlobtem Daniel, der als Bürgermeister um das touristische Image seiner Gemeinde fürchtet. Sebastian, der die Anordnung für übertrieben hält, setzt gemeinsam mit Katherina alles daran, das Leben der Tiere zu retten. Während die beiden sich dabei auch privat immer näher kommen, bemerkt Sebastian fast zu spät, wie einsam und unglücklich seine Tochter ist.
Valerie Niehaus und Gregor Törzs spielen die Hauptrollen in dem romantischen Familienfilm "Tierisch verliebt".

Der sympathische Tierarzt Sebastian Brunnen (Gregor Törzs) zieht aus Berlin in ein kleines Städtchen an der Mosel, wo er eine alteingesessene Veterinär-Praxis übernimmt. In der ländlichen Idylle hofft er, über den Tod seiner Frau hinwegzukommen und endlich mehr Zeit mit seiner halbwüchsigen Tochter Kira (Geraldine Raths) verbringen zu können. Während Kira sich in der neuen Umgebung zaghaft mit ihrem Schulkameraden Vito (Ben Unterkofler) anfreundet, geht Sebastians Praxis zunächst eher schleppend - die Dorfbewohnerinnen und Dorfbewohner betrachten den dynamischen Arzt aus der Großstadt mit einer gewissen Skepsis. Dann aber wird Sebastian überraschend mit einem besonders heiklen Fall konfrontiert. Auf einem kleinen Reiterhof, den die junge Katherina Mohr (Valerie Niehaus) mit Unterstützung ihrer Tante Magda (Doris Kunstmann) betreibt, entdeckt er, dass eine Zuchtstute mit dem Erreger einer hoch ansteckenden Seuche infiziert ist. Obwohl Sebastian das Tier sofort einschläfert, will der zuständige Amtsarzt Dr. Gebhard (Rüdiger Vogler), der sich von dem neuen Tierarzt übergangen fühlt, sämtliche Pferde auf Katherinas Hof töten, um eine Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Sebastian ist zwar sicher, dass diese Maßnahme unnötig ist, doch Gebhard weiß zu Katherinas Entsetzen ausgerechnet ihren Verlobten Daniel (Philipp Moog) auf seiner Seite, der als Bürgermeister um das touristische Image seiner Stadt fürchtet. Auf Sebastians Drängen hin gibt der zuständige Ausschuss ihm und der verzweifelten Katherina eine letzte Chance, das Leben der Pferde zu retten: Innerhalb von 48 Stunden müssen sie den Beweis erbringen, dass der Seuchenherd nicht auf Katherinas Hof liegt. Für die beiden beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Dabei spüren Sebastian und Katherina immer deutlicher, dass sie drauf und dran sind, sich ineinander zu verlieben. Zugleich scheint Sebastian kaum zu merken, dass er vor lauter Arbeit seine einsame Tochter immer stärker vernachlässigt. Da verschwindet Kira eines Abends spurlos.
"Tierisch verliebt" erzählt auf anrührende Weise eine Vater-Tochter-Geschichte. Mit viel Gespür für Charakterzeichnung und zwischenmenschliche Konflikte verwebt das Drehbuch der Autorin Marte Cormann diese Beziehung mit der romantischen Liebe zweier Menschen, die in einer dramatischen Ausnahmesituation ihre Gefühle füreinander entdecken. Valerie Niehaus und Gregor Törzs erweisen sich dabei als neues Traumpaar. In weiteren Rollen spielen Doris Kunstmann, Rüdiger Vogler und Philipp Moog.

Rollen und Darsteller:
Katherina MohrValerie Niehaus
Sebastian BrunnenGregor Törzs
Kira BrunnenGéraldine Raths
Magda MohrDoris Kunstmann
Daniel HeimPhilipp Moog
VitoBen Unterkofler
Dr. GebhardRüdiger Vogler
Dr. Ingeborg KienzelMarie Gruber
Lehrer KohlerOliver Broumis
JanineLena Amende
BehrendtsAndreas Mannkopff
SchneiderinJulia Schmidt
LaborantinBarbara Ullmann
und andere
Kamera:Til Maier
Musik:Wolf Wolff
Regie:Ariane Zeller
Sendung vom

Mo, 25.11.2019 | 12:45 Uhr

SWR Fernsehen