Bitte warten...

Sebastian Koch - Einer von hier | Portrait Vom Südwesten nach Hollywood

Er könnte als Fernsehcasanova ordentlich Reibach machen, wäre er nicht der Faszination der Zwischentöne von Gut und Böse verfallen. Sebastian Koch, gebürtiger Karlsruher, definiert sich rigoros über die Auswahl seiner Rollen. Er geht den schweren Weg und ist damit international gefragt wie nie, spielt neben Tom Hanks, Bruce Willis und Catherine Deneuve. Er ist einer der Großen des Südwestens: Deutschlands Top-Export nach Hollywood, kompromissloser Darsteller und Interpret menschlicher Zwischentöne.

Sebastian Koch

Sebastian Koch


Ein Charakterdarsteller mit Haltung

Was treibt jemanden an, der sich so konsequent jedem Wiedererkennungswert verweigert und den Boulevard meidet? Welche Haltung steckt hinter einem Schauspieler, der wie kein anderer große Rollen im Spannungsfeld von Gut und Böse wählt. In einem aufmerksamen Portrait begleitet die Autorin Ulrike Gehring Sebastian Koch ans New Yorker Filmset und auf die Bühnen seiner Heimat und zeigt die erstaunlich politische Dimension des Schauspielers.


"Sebastian Koch – Einer von hier", Sonntag, 1. Juli 2018, 10 Uhr, SWR Fernsehen