Bitte warten...

Von der IG Mittelrheinischer Karneval bis zum KCV (I - K)


I

Die Interessengemeinschaft Mittelrheinischer Karneval mit Sitz in Mainz hat sich zur Aufgabe gemacht, Brauchtum und Tradition der Fastnacht von der Nahe über die "Fastnachtshochburg" Frankfurt, bis hin in den fernen Odenwald zu fördern.

J

Als Hommage an die Spuren, die die Franzosen in Mainz hinterlassen haben, nannte sich das 1993 gegründete Musikcorps aus Bretzenhein "Die Jakobiner".

K

Die Mainzer Klepper-Garde fällt mit ihrem vierfarbigen "Schnitzel-Bajazz" gegenüber den anderen Garden auf. Vermutlich sind diese aus der schwäbisch-alemannischen Fasnacht stammenden Kostüme durch Schwarzwald-Flößer nach Mainz gebracht worden.

Die Geschichte der Kilianer Fassenacht begann im Jahr 1949. Nachzulesen beim Kostheimer KCC.

Jede Menge Bilder vom Fachtnachtsumzug "rechts vom Rhein" bietet der Kostheimer Carnevals Verein.