Bitte warten...
1/1

So schön kann Fastnacht sein

Närrische Zuschauerbilder

In Detailansicht öffnen

Hier sehen wir ein Bild von den Stadtsoldaten Sinzig und Remagen. Barbara schickt uns das Foto mit ihrem Ehemann, ihrer Tochter und einem guten Freund des Hauses.

Hier sehen wir ein Bild von den Stadtsoldaten Sinzig und Remagen. Barbara schickt uns das Foto mit ihrem Ehemann, ihrer Tochter und einem guten Freund des Hauses.

Karl-Peter aus Ortenberg hat auch ein tolles Foto für uns. „Das war beim Hexencontest am Feldberg, am Freitag nach dem Schmutzigen Donnerstag 2007. Jede/r, der als Hexe verkleidet kam, bekam einen kostenlosen Skipass und nahm an einer Prämierung teil.“

Beate aus Wolfach schreibt uns: „Unsere Tochter Martina mit Ehemann und Sohn Hannes beim Narrentreffen Offenburg. Sie tragen das Häs des Haselnarro aus Haslach.“

Britta Leutner aus Konstanz schickt uns die Kinder vom Oberstegle beim heimischen Narrenbaumsetzen.

Hier sehen wir die Hebbocher Knallbohnen. Ein Bild von Hubertus aus Großheubach.

Sabine Bürgin aus Friedrichshafen mit den Gehrenmännle von Ailingen am Bodensee.

Cindy Hagnbuchner schickt uns dieses tolle Bild aus Thüringen. „Ein einheitliches Kostüm ist natürlich Pflicht. In der Mitte ist unsere liebe 83-jährige Oma Inge. Liebe Grüße nach Offenburg & Gag Helau.“

„Riedböcke aus Allmendshofen“, schickt uns Angela aus Donaueschingen.

Nico Blaser aus Kreuzlingen schickt uns ein Bild, dass mit der Guggenmusik Gottlieberschnoogge in Köln am Karneval entstanden ist.

Anna Zimmer schreibt uns: „Auf dem Foto ist unsere Zunft, die „Ridd‘l Schdägge“ aus Kürzell zu sehen. Ich würde gerne alle aus der Zunft grüßen. E glückselige Fasend!“

Michael Brecht aus Mannheim schickt ein Bild von sich mit seinem Schatz.

Olaf Thor aus Bonndorf schickt uns ein Bild von seiner Frau und den Kindern auf dem Umzug in Offenburg bei den Pflumeschlucker.

Franz-Josef aus Buchheim schickt uns Dornröschen und seinen Prinz.

Hier schickt uns Peter aus Aulendorf eine Gruppe aus Max & Moritzen.

„Kalli, Krümel und Quak chillen auf Bank! Liebe Grüße an alle Narren in Offenburg! Was ein Wetter! Narri Narro!“

Anita Gerlach aus Hammelburg schickt uns zwei Sonnenblumen auf Weinprobe.

Hier sehen wir Melanie, Thomas, Stella und Diego Konopka als Nemos 2019.

Hier sehen wir Michaela aus Geretsried im Vordergrund kniend mit ihren Kindertagesstättenkolleginnen, am Faschingsdienstag, als Asiaten unterwegs. Sie kommt gebürtig aus Konschdanz und ist nun seit drei Jahren im Fastnachtsexil im oberbayrischen Geretsried zu Hause. 

Hier sehen wir den Bruder von Jeremias aus Weiler-Simmerberg als Wolf der Narrenzunft Wolfsrudel Maierhöfen e.V.

Auf dem Foto sieht man Isabel und ihre Mama! Dieses Foto ist in Köln im Jahre 2015 entstanden. Auch dieses Jahr werden sie wieder Köln als Pinguine unsicher machen!

Die lustige Glottertäler Männnerrunde grüßt mit diesem Foto die Sonja recht herzlich.

Brigitte aus Bochingen schickt uns ein Foto der Fleckenbesen.

Auf dem Foto sehen wir Sarah Koch im Vereinshäs der Bengeleschiesser Böhringen mit dem Narrenfresser aus Radolfzell.

Nicole schickt uns Tim, Ben und Mia verkleidet als Glücksbärle.

Silke aus Karben schreibt uns: „Narri Narro aus dem schönen Waldkirch im Elztal am Fuße des Kandels. Letztes Jahr war ich mit meinen Töchtern Amélie und Annika Bambis. Vorsicht wild! Seit 20 Jahren bin ich jedes Jahr auf der Fasnet in Waldkirch dabei. Wir freuen uns, dass die Krakeelia-Zunft aus Waldkirch heute in Offenburg dabei ist.“ 

Andrea Schmidt aus Kehl schickt uns ein Bild ihrer Mädels als Eisblumen beim Umzug in Langhurst.

Tine aus Reichenau schreibt uns: „Wir sind eine kleine Reisegruppe von der Reichenau. Unser Häs ist ein selbstgenähtes Rattenkostüm mit einer weißen Langhaarperücke. Uns gibt es bereits seit sechs Jahren. Jedes Jahr verkleidet sich die Ratte zum passenden Thema. Hier sind wir als Pitatte unterwegs. HO NARRO!“

Monja Brendle schickt ein Bild von sich und ihrem Mann beim Nachtumzug in Daugendorf als Mengener Stadthexen.

Manuela Weinmann aus Wellendingen schickt uns die Wellendinger Narren auf dem Weg nach Hirrlingen am 25.01.19.

Kunibert schickt uns ein Foto von Irmgard Speth aus Mudau mit Ihrer Leuchtturm-Truppe.

Und hier noch ein Foto von Irmgard Speths Krümmelmonster-Truppe beim Umzug in Mudau.

Karl-Anton aus Dormettingen schreibt uns: „Hallo ihr Fassenachter. Anbei der „harte Kern“ des Musikvereins Dormettingen (Klotzmesser-Zunft) beim „Vorglühen“ vor dem Narrenringtreffen des Narrenfreundschaftsrings Zollernalb in Schlatt.“ 

Hier sehen wir den Karneval in Venedig mit der Frauengruppe aus Riedheim. Ein Bild von Ines Maier.

Angelika Ehrmann aus Salem schickt uns die lustigen Mimmenhausener Trachtemmädels.

Die Schwarzwaldmarie und der Uhrenpeter aus Wurmlingen/Tuttlingen beim Fasnetsmentig 2018.

Dieses Bild schickt uns Ute Müller. Die Fasnetgruppe aus Herrenzimmern 2018. Das Motto war „Holz vor der Hütte“.

Fasnachtsgeselschaft Bürgerwehr Einsiedeln (CH) in Willstätt 2018

Die Altstadthexen aus Radolfzell schickt uns Niklas Thomas.

Michaela mit Franziska auf dem Tanzschiff 2018. Zwei süße Schokobons.

Leopold Ruf schickt uns die Vollmondhexa Rottenburg am Neckar 2007 e.V. „Das Bild entstand letztes Jahr nach dem Aschermittwoch bei unserem Hexen-Shooting. Wir wünschen euch allen eine glückselige Fasnet 2019. Drei kräftige Vollmond-Hexa!“

Gregor Störzer aus Radolfzell schreibt: „Altstadthexen Radolfzell e.V. Wir bedanken uns nochmal bei den Grundele für den schönen Nacht-Umzug am Freitag. Auf dem Bild Niki, Maxi und Gregor.“

Corinna Theis aus Zoznegg war 2018 als Katzen-Gruppe beim Konstanzer Konzil unterwegs.

Hier kommt ein Bild von Carina Bühler aus Salem mit der Hardtwieble-Zunft Neufrach.

Auf dem Foto ist die Frauengruppe „Böhringer Kleeküh“ kostümiert als eierlegende Wollmilchsau am Fasnetsunntig-Umzug 2017 in Radolfzell zu sehen.

„Narri Narro mit Oma“ schickt uns Adelheid Knop aus Villingen-Schwenningen.

Susanne Primuth aus Salem schickt uns die Mimmenhausener Garde als schillernde Trommler-Garde.

Simone Stark aus Öhningen schreibt: „Das Foto entstand letztes Jahr am Umzug in Tengen. Das erste Mal kam die neue Kindergundel der Mondfänger von Wangen am See zum Einsatz“.

Sibylle Fingerhut-Oppelt aus Lahnstein schickt uns die Schneemänner auf dem Weg zur Kappenfahrt.

Hier sehen wir die ganze Familie Zeiler als "Schaumbad" 2018 beim Zunftball der Narrenzunft Rälle Zwiefalten.

Richard Grabs schickt uns ein Bild im Kuckucksuhr-Kostüm.

Manuela Böbinger aus Allensbach hat mit ihren Mädels zum Lumpenball am Fasnetsamstag in Allensbach einen Regenbogen gemacht.

Schon letztes Jahr hat Franz Kralj aus Ried unsere Anina in Bad Waldsee getroffen.

Daniela Riedel schickt uns die Wasserschlosshexen aus Möggingen.

Angela Etzlstorfer aus Bopfingen schickt uns ein Bild von sich. Sie ist mit dem Guggamusik-Verein „2gether“ aus Heubach unterwegs.

Susanne aus Salem schreibt uns zu diesem Bild: „Schmotzige Dunschtig unterwegs in Mimmenhausen als Steam Punk mit dem Motto Mad Train and the Alkimists. Wir hatten einen selbstgestalteten Zug dabei, der Alkohol aus dem Kamin ausspukte statt Rauch.“ 

Petra Müller aus Böblingen schickt ein Bild der Guggenmusik Oldstyle-Gugga Aidlingen. Mit einem neuen Häs, was sie selbst genäht haben. 

Michael Strusch aus Teningen schickt ein Bild von der Arbeit vom letzten Rosenmontag.

Und hier noch ein Bild von Manuela aus Lahr. Die Horrigel aus Lahr, Reichenbach Kunderbunt.

Manuela Pelzer aus Lahr schickt uns dieses Bild. Heute schießen sie den Vogel ab!

Irene aus Appenweier wäre dieses Jahr so gerne wieder in Offenburg mit dabei. Auf dem Bildern sehen wir sie und ihren Sohn als Alien verkleidet. Das Kostüm wurde natürlich selbst hergestellt.

Daniela Lange schickt uns ihren Enkel Ben Elias.

Die Schmotzigengruppe aus Irslingen unterwegs als Pusteblumen am Schmotzigen 2018.

Irslinger Fasnetsweiber mit ihrem Musikanten am Schmotziga 2018 als Flip

Volker Sigwart schickt sein Mädel Anna-Lena unterwegs zum großen Nachtumzug der Narrenzunft Eisenbach.

Saskia aus Donaueschingen ist bei der Fastnacht auch mit dabei und schreibt: „Wir sind eine Fastnachtsgruppe mit 16 Mitglieder. Der Verein wurde im Jahr 2012 gegründet. Die Gründer wollten etwas außergewöhnliches machen, da es schon so viele Hexengruppen gab. Unsere Masken sind aus Holz geschnitzt und handbemalt.“

Nicole Conzelmann schreibt uns: „Linus mit dem MV Hausen am Tann beim Narrentreffen in Hirrlingen, Begleitung der NZ Schömberg! Narri Narro“

Monika aus Rheinfelden schreibt uns: „Fasnachtsmädels on Tour. Wie jedes Jahr hatten wir wieder unglaublich viel Spaß! Wir freuen uns auf viele schöne Veranstaltungen. Mit einem dreifachen: Narro am Rhy mir sin debi“.

Hier sehen wir Michaela Ihmann aus Geretsried als Waldgeist.

Konstanzer Frichtle! Die Familie Merz ist Teil der Frichtle und wohnt in Mosbach. Zur Fasnacht kommt sie aber an den See! Ho Narro!

Martin Weidinger schickt uns die Meckergilde e.V.1965 Villingen. Er schreibt uns: „Wir sind aus der Katzenmusik Villingen entstanden, in der wir der EulenClub waren. Im Steppachtal in Villingen gab es eine der größten Ziegenfarmen und die Ziege sagt, man ist die Kuh für die ganz armen Leute und wir sind alle im Steppach groß geworden und da lag es nahe dieses zu unserem Merkmal zu machen. Wir haben im Wappen die Goaß, den Villinger Aussichtsturm und den Brunnen, der im Steppach stand.“

Martina Sutor und ihr Mann auf der Reichenau an Fasnacht als Robin Hood. Sie lassen sich die berühmte Ergat Worscht schmecken. Martina ist gebürtige Reichenauerin, wohnt aber schon ein paar Jahre in Ludwigsburg. Ein dreifach kräftiges Ho Narro auf die Au.

Manuela Kleiser und die Böhringer Storchennestkolonie beim Umzug in Radolfzell

Joachim Hotz aus Konstanz zeigt sich mit seiner Frau Irmgard in ihrer fasnächtlich dekorierten Wohnung!

Gerhard Fischer aus Stuttgart ist hier Dämon „Schmied“ zu sehen.

Elke Seeburger schickt uns die Schmotzigengruppe „SCHALLBIXXA“ als Kaugummibolla aus Epfendorf

Claudia Sigmund beim Fasnachtsmäntig in Radolfzell

Carmen Futterer mit den Feier-Geiern aus Konstanz. Mit dabei haben sie ihr Nest, damit der Nachwuchs immer dabei ist.

Alexander schickt uns die Piraten beim Besuch des Zunftball in Donaueschingen