Jürgen Greis "De Neckes" aus Konstanz (Foto: SWR)

Unsere Fastnachts-Stars

Jürgen Greis "De Neckes" aus Konstanz

STAND

Jürgen Greis, alias "De Neckes" hat ein großes Talent. Er kann Witze erzählen, und zwar so, dass man schon lacht, wenn man ihn sieht und erst recht, wenn er mit seiner unverwechselbaren Stimme die Bühne im Konstanzer Konzil betritt. Seit Jahren gehört er zu den Stars der großen Narrenvereinigung Niederburg in Konstanz. Ob als Breitensportler, Autofahrer, Dieb, Bauchrednerpuppe oder Clown, Jürgen Greis ist vielseitig und die Lacher sind ihm gewiss. Schon als Kind wollte er zum Zirkus und Clown werden, kein trauriger, sondern einer der blödelt. Er wurde Lehrer. Aber sein Talent hat er schon seit Kindertagen in der Fasnacht ausgelebt. Er begann bei der Konstanzer Narrenvereinigung "Die Fürstenbergler", bei der er über 40 Jahre auf der Bühne stand. Heute ist er Mitglied bei der Narrenvereinigung Niederburg und begeistert mit seinem trockenen Humor und seiner Mimik nicht nur seinen Freundeskreis, sondern vor allem das Fernsehpublikum, das an ihm immer wieder seine helle Freude hat.

STAND
AUTOR/IN
SWR