Bitte warten...
Gleitschirmflieger Ulf Brech und Annette Krause

SENDETERMIN Fr, 20.10.2017 | 20:15 Uhr | SWR Fernsehen

Unterwegs im Glottertal

Das Glottertal bei Freiburg hat weit mehr zu bieten als sentimentale Erinnerungen an die "Schwarzwaldklinik". Annette Krause erschließt sich das Glottertal - und zwar sportlich, kulinarisch und historisch. Ab ins Abenteuer Glottertal eine Reise, bei der für jeden Geschmack etwas dabei ist!

Die SWR-Moderatorin hebt ab zum Gleitschirmflug, besteigt den mystischen Hausberg Kandel, Hört von Hexen und Wundern, durchquert das Tal mit einer Reitergruppe, ist mit dem Mountainbike und natürlich zu Fuß unterwegs. Dabei trifft sie auf echte Glottertäler und solche, die wegen der faszinierenden Landschaft dorthin gezogen sind.

Hotel zum Kreuz

Hotel zum Kreuz

Sie besucht Familie Kunz, die in der elften Generation das Hotel zum Kreuz führt, eine der legendären Talwirtschaften. Sie ist dabei, wenn Metzger Ulrich Reichenbach den weltberühmten Schwarzwälder Schinken macht, wenn Imker ihren edlen Waldhonig ernten und Winzer in den steilsten Lagen ihre Rebstöcke pflegen. Im Glottertal treffen sich Tradition und Moderne. Für das Neue steht der preisgekrönte Möbeldesigner Matthias Scherzinger, der seine Objekte ausschließlich aus heimischen hölzern zimmert. Genauso wie die Trachtenschneiderin Stefanie Kunert. Neben klassischen Glottertäler Trachten entwirft sie ganz moderne Kollektionen, die bei jung und alt gleichermaßen gefragt sind.

Die Schwarzwaldklinik

Die Schwarzwaldklinik

Und natürlich darf auch ein Ausflug zur legendären Kulisse der TV-Schwarzwaldklinik nicht fehlen. Was vom Mythos um Dr. Brinkmann übrig geblieben ist, erfährt die SWR-Moderatorin vom echten Chefarzt der Rehaklinik Glotterbad, Dr. Werner Geigges. Der Arzt hat den Trubel damals erlebt und blickt durchaus positiv auf die Zeit der legendären Schwarzwaldklinik zurück.

Sendung vom

Fr, 20.10.2017 | 20:15 Uhr

SWR Fernsehen

Buchcover: Expedition in die Heimat

Expedition in die Heimat

Der Begleitband zur TV-Sendung

Das Begleitbuch zur Expedition gibt es im Buchhandel