Bitte warten...

Reiseroute

Moderatorin Anna Lena Dörr besucht fünf Weihnachtsmärkte entlang Rhein, Nahe und Mosel

Anna Lena Dörr auf einem Weihnachtsmarkt

Strahlender Lichterglanz, ein Duft von Glühwein, in der Luft, gebratenen Mandeln und Lebkuchen - wer liebt sie nicht, die wundervollen Weihnachtsmärkte bei uns im Land. Anna Lena Dörr besucht auf ihrer Expedition in die Heimat fünf der romantischen Weihnachtsmärkte zwischen Rhein, Nahe und Mosel.

 

Taucher des Tauchclubs Oktopus und befreundete Vereine schwimmen in Bernkastel-Kues mit Fackeln und dem heiligen Sankt Nikolaus bis zum alten Moselbahnhof in Bernkastel.

Taucher des Tauchclubs Oktopus und befreundete Vereine schwimmen in Bernkastel-Kues mit Fackeln und dem heiligen Sankt Nikolaus 1200 Meter bis zum alten Moselbahnhof in Bernkastel.

Zuerst besucht Anna Lena Dörr den Weihnachtsmarkt in Bernkastel-Kues an der Mosel. Hier stehen die weihnachtlichen dekorierten Holzbuden inmitten der historischen Altstadt. Zwischen alten, schön erleuchteten Fachwerkhäusern, in engen verwinkelten Gassen findet man nicht nur Glühwein und Waffeln, sondern auch viele kleinen Hütten mit Kunsthandwerk. Einer der vorweihnachtlichen Attraktionen des Marktes in ist der große Adventskalender an der alten Apotheke.

Und immer am Samstag des 2. Adventswochenendes findet auf der Mosel ein Spektakel statt. Über 100 Taucher des Tauchclubs Oktopus und befreundeter Vereine tauchen dann in das 4 Grad kalte Moselwasser und schwimmen mit Fackeln und heiligen Sankt Nikolaus 1200 Meter bis zum alten Moselbahnhof in Bernkastel.

Weitere Infos:

Werbekreis des Einzelhandels und Handwerks der Stadt Bernkastel-Kues e.V.
Schanzstraße 10
54470 Bernkastel-Kues
Tel: 06531-9608-13
Fax: 06531-9608-22
www.weihnachtsmarkt-bernkastel-kues.de

Sporttauchclub-Oktopus e. V.
Im Bungert 16
54518 Altrich
Tel.: 06571-96360
www.sporttauchclub-oktopus.de

Pfarrkirche St. Michael
Mandatstraße 8
54470 Bernkastel-Kues
Tel: 06531-2337
www.pfarrei.de/bernkastel/pfarrkirche-st-michael.html


Auf dem Kirchberger Weihnachtsmarkt wird viel selbstgemachtes Kunsthandwerk verkauft

Auf dem Kirchberger Weihnachtsmarkt wird viel selbstgemachtes Kunsthandwerk verkauft

Weiter geht auf Anna Lena Dörrs Expedition in den Hunsrück, nach Kirchberg auf den Christkindmarkt. Der ist noch ein echter Geheimtipp, denn hier im Hunsrück haben die Kirchheimer Bürger einen wunderbaren, kleinen Weihnachtsmarkt geschaffen, mit einer ganz besonderen Atmosphäre. Es gibt ganz viel Selbstgemachtes. Zum Beispiel verkaufen die Hunsrücker Landfrauen auf dem Markt Gestricktes, Zimtwaffeln, Kakao, alles für einen guten Zweck. Und, ganz besonders, man kann hier seine Weihnachtsgans erst probieren und dann kaufen, direkt vom regionalen Züchter, bei dem man sich persönlich rückversichern kann, dass das Tier aus guter Haltung kommt und vor Ort geschlachtet wird: eine Gans ganz regional.

Weitere Infos:

Kirchberg- Christkindmarkt

Tourist-Information
Marktplatz 5
55481 Kirchberg/Hunsrück
Tel: 06763-910141
Fax: 08763-910149
www.kirchberg-hunsrueck.de
www.kirchberg-hunsrueck.de/Weihnachtsmarkt

Hof-Königstein/ Michael Herrmann
55624 Rhaunen
Tel: 06544-359
Fax: 06544-992735
www.hof-koenigstein.de

 

Romantische Atmosphäre gibt es auf dem Bad Münsterer Weihnachtsmarkt

Romantische Atmosphäre gibt es auf dem Bad Münsterer Weihnachtsmarkt

 

An den Adventswochenenden findet im Kurpark von Bad Münster am Stein-Ebernburg der vielleicht romantischste Weihnachtsmarkt im ganzen Nahetal statt. Wenn die Dunkelheit hereinbricht, zeichnen unzählige Lichter die Umrisse alter Parkbäume und die Silhouette des historischen Kurmittelhauses nach. Hier probiert Anna Lena Dörr ein altes regionales Gericht, das es traditionell vor allem an Weihnachten gibt: das Brät-Füllsel.

Weitere Infos:

Touristen-Information/ Verkehrsverein Rheingrafenstein e.V.
Berliner Str. 60
55583 Bad Münster am Stein-Ebernburg
Tel: 06708 - 641780
www.bad-muenster-am-stein.de
www.bad-muenster-am-stein.de/Romantischer-Weihnachtsmarkt


Der Märchenweihnachtsmarkt in Ober-Hilbersheim verzaubert seine Besucher

Der Märchenweihnachtsmarkt in Ober-Hilbersheim verzaubert seine Besucher

Das nächste Ziel ist der zauberhafte Märchenweihnachtsmarkt in Ober-Hilbersheim. Der rheinhessische Weihnachtsmarkt ist ein richtiges Schmuckstück. Seinen Namen „Märchenweihnachtsmarkt“ verdankt der fast ausschließlich von Einheimischen organisierte Markt, einem Märchenspiel. Was das genau ist, darf Anna Lena Dörr vor Ort herausfinden.

Weitere Infos:

Gemeindeverwaltung Ober-Hilbersheim
Kegelbahnstr. 13
55437 Ober-Hilbersheim
Tel: 06728-992834
Fax: 06728-992835
https://www.ober-hilbersheim.de/category/weihnachtsmarkt

 

Der feuerspeiende Burgdrache gehört zu den Hauptattraktionen auf der weihnachtlichen Burg Rheinstein

Der feuerspeiende Burgdrache gehört zu den Hauptattraktionen auf der weihnachtlichen Burg Rheinstein

 

Am Beginn des Mittelrheintals, in Trechtingshausen auf der Burg Rheinstein findet zwar kein typischer Weihnachtsmarkt statt, dafür wird die Burg zu einer romantischen Weihnachtsburg. Schon auf dem Weg nach oben, den jeder zu Fuß bewältigen muss, ist der Weg weihnachtlich illuminiert. Alles wird in mühevoller Arbeit von der Eigentümerfamilie selbst ausgerichtet: weihnachtliche Burgführungen im historischen Kostüm, Weihnachtsgeschichten im festlich geschmückten Rittersaal. Die größte Attraktion ist der große feuerspeiende Burgdrache.

Burg Rheinstein
55413 Trechtingshausen
Tel: 06721-6348
Fax: 06721-66 59
weihnachten.burg-rheinstein.de