Bitte warten...
Michael Branik kocht Grünkernküchle und Zander auf Rahmsauerkraut und Kartoffelstrudel

Fleischlose Grünkernküchle

Einkaufsliste:

125gr Grünkernschrot
125gr ganze Grünkern
250gr Quark
3 Eier
250gr Gemüsestreifen (blanchiert)
1/2 L Gemüsebrühe
Semmelbrösel zum Binden

Zubereitung:

Grünkernschrot in Gemüsebrühe kochen, bis sich der Teig vom Boden löst. Gemüsestreifen Quark, 
Eier und abgekochten ganzen Grünkern mit Semmelbrösel zu einem geschmeidigen Teig kneten. 
Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. In der Pfanne mit Butterschmalz ca. 80 - 100g schwere 
Küchlein formen und ausbacken. Dazu schmecken Kartoffelstücke oder Kartoffelsalat.