Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 12.1.2018 | 15:15 Uhr | SWR Fernsehen

Winterwelt der wilden Tiere

Wie erleben Tiere unserer Heimat den Winter? Anna Lena Dörr erfährt das bei dieser Expedition in die Winter-Welt der Tiere hautnah: Sie begleitet einen Wanderschäfer mit seinen 400 wintertauglichen Outdoor-Profis durchs Land. Klar, Schafe haben dickes Fell, aber was ist mit den Tieren im winterlichen Garten? Sie tragen halt Daunenjacken mit Warmluftpolstern oder verschlafen den Winter ganz einfach: Gartenschläfer in Nistkästen, Haselmäuse in Baumhöhlen, und Frösche? Die schlafen tief unten im Teich und atmen energiesparend über die Haut. Andere Wintertiere sparen Energie, indem sie sich in Massenquartieren den ganzen Winter lang einfach hängen lassen - kopfüber.

Anna Lena durchstreift Schutzgebiete und erkennt in ihnen wahre Paradiese: Winterorte für genügsame tierische Landschaftspfleger oder zauberhafte Ruheorte, sogenannte Stepstones für durchreisende Vögel. Anna Lena findet heraus, welches Tier im Zoo gerne warmen Tee trinkt und welches den Winter am besten im Kühlschrank verbringt. Sie erlebt, wie Rennhunde nach getaner Arbeit trotz Minusgraden Abkühlung im kalten Wasser suchen - und sie verliebt sich in ein Lämmchen. Eine spannende Expedition in die winterliche Heimat unserer tierischen Freunde.

Sendung vom

Fr, 12.1.2018 | 15:15 Uhr

SWR Fernsehen

Buchcover: Expedition in die Heimat

Expedition in die Heimat

Der Begleitband zur TV-Sendung

Das Begleitbuch zur Expedition gibt es im Buchhandel