Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 27.9.2019 | 15:15 Uhr | SWR Fernsehen

Expedition in die Heimat Inselhopping im Bodensee

Moderatorin Annette Krause macht sich auf den Weg von einer Bodenseeinsel zur nächsten. Dazu gehören natürlich Lindau, Mainau und Reichenau, aber auch ganz unbekannte Inselparadiese, die kaum jemand kennt. Ein wahre Entdeckungstour zu großartigen Plätzen und außergewöhnlichen Menschen.

Annette Krause am Bodensee

Annette Krause am Bodensee

Die Reisereportage des SWR führt dieses Mal nicht an sondern auf den Bodensee. Annette Krause unternimmt ein Inselhopping und besucht die schönsten und interessantesten Inseln. Dazu gehören natürlich Lindau, Mainau und Reichenau, aber auch ganz unbekannte Eilande, die kaum jemand kennt. Ein wahre Entdeckungstour zu großartigen Plätzen und außergewöhnlichen Menschen.

Ihre Reise startet in Lindau mit dem Seetaxi. Die Idee dazu hatte das Hotelier-Ehepaar Doris und Karl Nitsche, das damit ein Stück Venedig-Feeling nach Lindau bringen und gleichzeitig den begrenzten Parkmöglichkeiten auf der Insel Herr werden möchte. Ein besonderer Luxus, den sie ihren Gästen anbieten, ist ihr schwimmendes Hotelzimmer in Form einer luxuriösen Yacht im berühmten Lindauer Hafen.

Annette Krause auf der Insel Hoy bei Lindau

Annette Krause auf der Insel Hoy bei Lindau

Nicht weit entfernt liegt die wohl kleinste Bodenseeinsel namens Hoy. Nur ein paar Quadratmeter groß, stand auf ihr vor über 70 Jahren sogar mal ein Badehaus. Davon gibt es heute nur noch wenige am Bodensee. Als echter Geheimtipp und Rückzugsort für Menschen, die ungestört im See baden wollen, gilt das Aeschacher Bad. Ein Verein hat es vor dem Abriss gerettet und hält das 1911 erbaute Kleinod liebevoll instand.

Auf der Blumeninsel Mainau wird Annette Krause von Björn Graf Bernadotte empfangen. Er gewährt Einblick in das Fotoarchiv seines berühmten Vaters Lennart Graf Bernadotte, der die Mainau zu einem der beliebtesten Ausflugsziele Deutschlands machte.

Bodenseefischerin Heike Winder mit Annette Krause

Bodenseefischerin Heike Winder mit Annette Krause.

Von hier geht es für Annette Krause mit der Fischerin Heike Winder aus Hagnau durch den zum Untersee und zur Liebesinsel. Hier wurde die berühmte Kuss-Szene für den Film Die Fischerin vom Bodensee gedreht. Das kleine Eiland gehört heute zum Naturschutzgebiet Mettnau und ist Rückzugsort für viele Wasservögel.

Annette Krause mit Rolf Winterhalter von der Bootswerft Beck auf der Insel Reichenau.

Annette Krause mit Rolf Winterhalter von der Bootswerft Beck auf der Insel Reichenau.

Auf der Insel Reichenau besucht Annette Krause den Bootsbauer Rolf Winterhalter und die Gemüsebäuerin Stefanie Wehrle. Beide haben den elterlichen Betrieb übernommen und bringen frischen Wind auf die Insel. Anziehungspunkte sind natürlich auch die UNESCO-Welterbestätten. Frau Dr. Dörthe Jakobs vom Landesamt für Denkmalpflege nimm Annette Krause mit in die Kirche St. Georg und erklärt, wie aufwendig es ist, die Jahrtausend alten Wandmalereien zu restaurieren und zu schützen.

"Stand up paddling"-Yoga auf der Insel Reichenau.

"Stand up paddling"-Yoga auf der Insel Reichenau.

Mit der Yoga-Lehrerin Melanie Klühe lässt sich die Moderatorin auf ein ganz spezielles Abenteuer ein. Sie gibt Yoga-Kurse auf Standup-Paddles mitten im Bodensee, was durch das erhöhte Gleichgewichtsgefühl zu einem wesentlich intensiveren Erlebnis als Land führt.

Die letzte Insel dieser Reise ist die Klosterinsel Werd bei Stein am Rhein. Hier leben noch mehrere Franziskanermönche unter der Leitung von Bruder Christoph-Maria Hörter, der Einblick in sein Inselreich gewährt.

Sendung am

Fr, 27.9.2019 | 15:15 Uhr

SWR Fernsehen

Buchcover: Expedition in die Heimat

Expedition in die Heimat

Der Begleitband zur TV-Sendung

Das Begleitbuch zur Expedition gibt es im Buchhandel