Bitte warten...
In Höhr-Grenzhausen wurde der Weltgrößte Bembel von den Töpfern Fr. Mauer und Hr. Hinder gefertigt.

SENDETERMIN Fr, 10.8.2018 | 20:15 Uhr | SWR Fernsehen BW

Expedition in die Heimat Durch das Kannenbäckerland

Hier macht der Ton die Musik! Allerdings nicht der fürs Ohr, sondern der, woraus Krüge oder Kannen gebrannt werden. Ein spannender Streifzug durch eines der bedeutendsten Tonabbaugebiete Europas.

Wer kennt sie nicht, diese grau-blauen Krüge und Kannen aus dem Westerwald? Die wurden hier millionenfach "gebacken". Kannenbäckerland heißt deshalb diese Kulturlandschaft, in der sich eines der bedeutendsten Tonabbaugebiete Europas befindet.

Hier macht der Ton die Musik. Und in einer der vielen Tongruben beginnt Anna Lena Dörr ihre Expedition. Der älteste Werkstoff der Menschheit hat es ihr angetan. Und die Keramiker - von der Scherbensammlerin bis zum Master of The Arts - verblüffen sie: Die können mehr als Kannen; der gute Ton hier lässt viel an Tonarten zu.

Darüber hinaus überrascht die Region Anna Lena mit tausendundeinem Schmetterling, einem imposanten - eisernen- Industriedenkmal, einer rührigen Fürstenfamilie und einigem Spannenden mehr.

Sendung vom

Fr, 10.8.2018 | 20:15 Uhr

SWR Fernsehen BW

Mehr zum Thema im WWW:

Buchcover: Expedition in die Heimat

Expedition in die Heimat

Der Begleitband zur TV-Sendung

Das Begleitbuch zur Expedition gibt es im Buchhandel