Bitte warten...
1/1

Der "Wettbewerb für kabarettistisches Reinigungspersonal" am Renitenztheater Stuttgart

Gewinner beim Stuttgarter Besen 2016

In Detailansicht öffnen

Ein "Wettbewerb für kabarettistisches Reinigungspersonal" nennt das Stuttgarter Renitenztheater den Stuttgarter Besen. Der traditionsreiche Wettbewerb richtet sich an den Kabarett-Nachwuchs, das Höchstalter liegt bei 40 Jahren. Über 100 Kabarettisten hatten sich dieses Jahr beworben. Die Gewinner: Idil Baydar (zweite von rechts), Ingmar Stadelmann (ganz rechts) und Friedemann Weise (dritter von links). Der Publikumspreis ging an das Duo OnkelFisch, (links). Florian Schroeder (dritter von rechts) führte durch das Programm.

Ein "Wettbewerb für kabarettistisches Reinigungspersonal" nennt das Stuttgarter Renitenztheater den Stuttgarter Besen. Der traditionsreiche Wettbewerb richtet sich an den Kabarett-Nachwuchs, das Höchstalter liegt bei 40 Jahren. Über 100 Kabarettisten hatten sich dieses Jahr beworben. Die Gewinner: Idil Baydar (zweite von rechts), Ingmar Stadelmann (ganz rechts) und Friedemann Weise (dritter von links). Der Publikumspreis ging an das Duo OnkelFisch, (links). Florian Schroeder (dritter von rechts) führte durch das Programm.

"Ich bin Jilet Ayse! Ich bin Dein persönlicher Integrationsalbtraum! Deutsch-deutsche Produktion, verstehst Du, ich bin hier geboren und so." Überraschungssiegerin Jilet Ayse alias Idil Baydar tigerte mit hochtoupiertem Haar und Trainingshose wie eine Dompteuse auf der Bühne hin und her und brüllte ihre Sätze aggressiv ins Publikum. Anmerkungen zu dem einen Thema, mit dem sich die Berliner Schauspielerin immer wieder auseinander setzt: der Integration.

Im besten Sinn politisch zeigte sich der 34-jährige Comedian Ingmar Stadelmann, sein Vater ist der CDU-Politiker Jürgen Stadelmann. Vom Terror über die Flüchtlingskrise bis hin zur linken Spur auf der Autobahn spannte Stadelmann einen lockeren und eleganten Bogen. Er wurde mit dem Silbernen Besen ausgezeichnet.

Der Hölzerne Besen ging an einen grotesken Gitarrenmann aus Köln, Friedemann Weise. Er überzeugte durch intelligente Lethargie: "Ich wollte auch mal politischer Kabarettist werden, aber ich finde einfach kein Sakko, das mir nicht steht."

ONKeLfISCH aus Köln: Mit einer perfekten Show erspielten sich die blitzgescheiten Action-Kabarettisten den diesjährigen Publikumspreis.

Mehr zum Thema im WWW: