Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 9.7.2019 | 14:15 Uhr | SWR Fernsehen

Folge 468 Zwischen Aufbruch und Stilllegung - die 60er Jahre

50 Jahre Baden-Württemberg - Teil 3

Konkurrenz Schiene Straße

Die Konkurrenz zwischen Schiene und Straße wird immer größer

Der dritte Teil unserer Dokumentation über die Eisenbahn in Baden-Württemberg widmet sich den 60er Jahren.
Die Kriegsschäden sind größtenteils beseitigt. Nun gilt es, die Bahn den Erfordernissen der modernen Zeit anzupassen. Traktionswechsel und Elektrifizierung sind hier nur zwei Schlagwörter.

Bagger reißt Schienen raus

In den 60er Jahren wurden bereits die ersten Nebenbahnen stillgelegt und kurze Zeit später herausgerissen.

Dem Konkurrenten Auto versucht die Bahn, durch Strecken-Stilllegung und Rationalisierung zu begegnen.

Ein Spagat, der auch ein Viertel-Jahrhundert später noch andauert, wobei Baden-Württemberg Vorreiter für einen effektiven Nahverkehr auf der Schiene geworden ist. Stilllegung, so die Erkenntnis, kann kein Weg für einen attraktiven Personenverkehr sein.