Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 1.8.2019 | 14:30 Uhr | SWR Fernsehen

Folge 842 XL Mit dem Zug durch Mallorca

Mallorca zählt zu den beliebtesten Urlaubzielen der Deutschen. Sie bietet aber weit mehr als Sonne, Strand und Ballermann.

Bahn auf Mallorca

Folge 842 Bahn der „Sóllerics“ auf Mallorca

Wer hier Ferien macht und sich ein wenig auf der größten der Baleareninsel umsieht, lernt traditionsreiche Handwerkskünste kennen wie das Weben der mallorquinischen Zungenstoffe, kann am Unterricht im Dudelsackspielen teilnehmen, lässt sich von den Lichtspielen in Palmas Kathedrale verzaubern oder genießt die Kühle in der bizarren Welt der Drachenhöhle. Oder er genießt die malerischen Landschaften der Insel bei einer oder mehreren Zugfahrten: das Angebot ist vielfältig. Vom unterirdischen Bahnhof mitten in der Inselhauptstadt gelegen fahren eine Metro in die Vororte von Palma und moderne Regionalzüge in den Norden Mallorcas. Noch ist das erst kürzlich erweiterte Streckennetz nicht ganz elektrifiziert. Für einen Teil der Strecke in die fruchtbare Ebene Pla de Mallorca heißt es umsteigen auf Dieselbetrieb.

An der Uferpromenade von Port de Sóller entlang fährt die Straßenbahn zu ihrer Endstation.

An der Uferpromenade von Port de Sóller entlang fährt die Straßenbahn zu ihrer Endstation.

Die größte Inselattraktion ist der Tren de Sóller, auch genannt "Roter Blitz" oder "Orangenexpress". Historische Fahrzeuge mit Holzgehäuse bringen die Passagiere in einem Tunnel durch das Gebirge Serra de Tramunata ins Tal von Sóller. Zur Erntezeit verwandelt es sich mit seinen abertausenden Zitronen- und Orangenbäumen in ein gelb-orangenes Farbenmeer. Ein großer Spaß verspricht die Fahrt von Sóller direkt ans Meer in einer historischen Straßenbahn.