Bitte warten...

SENDETERMIN Sa, 29.12.2018 | 20:15 Uhr | SWR Fernsehen

90 Minuten Eisenbahn-Romantik - Als die Eisenbahn in den Südwesten kam

Dampfwagen von Geislautern

Die erste deutsche Dampflokomotive, der Geislauterer Dampfwagen von 1818, hier ein Nachbau aus Völklingen.Funktioniert hat er nie wirklich. Damals tüfteln die Pioniere noch am richtigen Antrieb. Mit dem seitlich angebrachten Zahnrad kann die Feuermaschine nicht einmal halbwegs geradeaus fahren. Auch ist es damals technisch nicht möglich, einen leichten, genieteten Dampfkessel aus Stahlblech zu bauen. Der Kessel aus Eisenguss ist einfach zu schwer. Kurz bevor in Deutschland 1835 die erste Eisenbahn zwischen Nürnberg und Fürth fährt, wird der Dampfwagen verschrottet.


Vor 175 Jahren begann im Südwesten das Eisenbahnfieber. Überall wurde mit dem Bau von Bahnstrecken begonnen. Wir versetzen uns in diese Zeit zurück, als die Lokomotive "Pfalz" das Dampfen begann.

Die Pfalz

Die Dampflok Pfalz im Bahnjubiläumsjahr 1985 in der Rangieranlage Neustadt/Weinstraße - Als die Eisenbahn in den Südwesten kam...

Wir erzählen die Geschichte und Geschichten von der Bahn bis zur Gegenwart, in der TGVs den Südwesten im Schnellbahntempo durchqueren.

Außerdem berichten wir von genialen Lokkonstrukteuren und ihren Erfindungen. Produziert wurden sie in Lokomotiv-Manufakturen, die teilweise noch heute existieren.

Und wir erzählen von Kuriositäten, oder wer weiß schon, dass 1819 die erste Eisenbahn auf deutschem Boden beinahe an der Saar gefahren wäre?