Bitte warten...

SENDETERMIN Mi, 1.8.2018 | 14:00 Uhr | SWR Fernsehen

Folge 862 Nürnberger Spielwarenmesse 2016 - Teil 1

Seit 1950 findet in Nürnberg die Spielwaremesse statt und seit 1995 berichtet Eisenbahn-Romantik regelmäßig über die Neuheiten. Modellbaufirmen aus aller Welt präsentieren hier das, was im Laufe des Jahres 2016 auf den Markt kommen wird, jedoch nur für die Fachwelt.

1/1

Neuheiten

Nürnberger Spielwarenmesse 2016

In Detailansicht öffnen

Nürnberg ist vor Weihnachten Lebkuchenstadt und Ende Januar die Spielzeugstadt. Eisenbahn-Romantik berichtet in zwei Sendungen von der Spielwarenmesse 2016

Nürnberg ist vor Weihnachten Lebkuchenstadt und Ende Januar die Spielzeugstadt. Eisenbahn-Romantik berichtet in zwei Sendungen von der Spielwarenmesse 2016

Kameramann Andreas Stirl beim Dreh der Einleitungssequenz zur Nürnberger Spielwarenmesse 2016

Die Halle 4A gehörte dieses Mal nicht allein der Modellbaubranche, es waren also weniger Hersteller bei der Nürnberger Spielwarenmesse 2016 als im vergangenen Jahr. Von vielen Firmen und Fans wird das Schrumpfen der Modell-Standflächen bedauert.

Eine kleine schwäbische Firma hat bereits vor mehr als 50 Jahren den Dampf für Lokmodelle erfunden: Seuthe aus Baden-Württemberg.

Ebenfalls neu im Auhagen-Programm: dieses Eckhaus, das in drei verschiedenen Winkelausführungen zusammengebaut werden kann.

Auhagen ist auch immer gut für kleines Modellbahnzubehör: Werkbänke mit Werkzeug

Ein rotes Silo in H0 ist in diesem Jahr das Top-Gebäude von Auhagen.

Mal was ganz anderes - ein Getreidespeicher von Auhagen in Spur H0

Am Bahnhof in Wilderswil wartet das Schmalspurbähnchen auf die Abfahrt zur Schynige Platte, neu im Programm des Kleinserienherstellers Anja Bange

In dieses Modell mit nur 4,5 mm Spurweite einen Motor einzubauen war für AB-Modelle (Anja Bange) eine jahrelange Herausforderung

Rivarossi Elektrolokomotive Rh 1046 der ÖBB in Verkehrsrot mit achatgrauer Lackierung, Epoche V, Formneuheit, H0.

Die Firma Lima bringt eine Lokomotive GR. 851 der italienischen Bahngesellschaft FS, in der Epoche III.

Jordan: Laubbäume, Pappeln, Nadelbäume und Birken für die Baugröße H0 und 0.

Das SWR Team: Dirk Greifert, Ton - Andreas Stirl, Kamera - Bernhard Foos, Redakteur

Brekina: Käfer in H0

Viessmann Figur: Frau schießt Selfie, H0

Laser cut Bausatz Kirche 'St. George' mit micro-sound Glockenläuten

Senioren mit Rollator in H0 von der Firma Preiser

Die Ludmilla in rot und die V 90, beide in Spurweite H0 kommen in diesem Jahr neu heraus bei ESU aus Ulm

'Ludmilla' von ESU in H0.

Fa. ESU: Jochen Frickel und Geschäftsführer Jürgen Lindner, links, mit der H0 Neuheit, Diesellok 'Ludmilla'

Alte Wassermühle in Spur H0 - wieder eine wunderschön gestaltete Neuheit der Firma Luft

Joswood zeigt die Wuppertaler Schwebebahn, im Maßstab 1: 87, aus Lasercut-Karton

Der Northlander von MTH ist ein Highlight in Spur 1

Das Ehepaar Barbara und Jürgen Sommerfeldt, die ab 2016 die Geschicke ihrer Firma in jüngere Hände gelegt haben.

Das wiehernde Pferd von Viessmann, nicht neu, aber immer wieder ein Hingucker.

Dreharbeiten bei KM1 mit der neuen Dampflok der Baureihe 94

Winterlandschaft von Heki, Rastatt, mit neuen beschneiten Bäumen

Diorama mit neuen Herbstbäumen von Heki, Rastatt

Die 50er Baureihe von Lenz, die dieses Jahr noch lieferbar sein soll

Die Rennsteig-Diesel-Lokomotive der Baureihe 213 mit Original-Lackierung.
Noch ein Hinweis: 50 Euro des Verkaufserlöses kommen der Rennsteigbahn zu gute für die Wiederinbetriebnahme ihrer Dampflok Baureihe 94. Die Firma Lenz gibt jeweils nochmals 50 Euro dazu - also insgesamt 100 Euro.

Güterwagen "Hunsrück" von Lenz

Neu im Programm von Brücken-Hack: die Trestle-Brücke aus Kiefernholzstäben in verschiedenen Baulängen

Portalkran von Kibri

Der kurbelnde Schrankenwärter von Viessmann bewegt sich naturgetreu

Das Vollmer-Programm wird jetzt von Viessmann-Kibri-Vollmer neu aufgelegt; bereits 75 % der Häuser-Bausätze sind wieder erhältlich. Neu, die winkende Frau im Eckhaus.

Die Sächsische Waggonfabrik will gleich zwei Dutzend neue Farbvarianten der kleinen Container herausbringen

"Betsy" heißt die neue Echt-Dampflok von Regner, die dieses Jahr als Modell für Einsteiger auf Bestellung produziert wird.

Fast 3000 Hersteller und Händler kamen Ende Januar 2016 in die Lebkuchenstadt, zeigten ihre neuesten Modelle, knüpften Kontakte, bestellten und informierten sich. Eisenbahn-Romantik hatte in diesem Jahr wieder zwei Sendungen produziert, um der Fülle der Neuheiten gerecht zu werden.