Bitte warten...

SENDETERMIN Mi, 31.7.2019 | 14:30 Uhr | SWR Fernsehen

Folge 824 XL EXPO TRAINS in Luxembourg

Modell-Landschaften in Europa

In Luxemburg, wo sonst der Europarat tagt, findet einmal im Jahr die Expo Trains statt, eine kleine aber feine Modellbahnmesse. Veranstalter ist die "Association des Modélistes Ferroviaires de Luxembourg", das sind die Modellbahnfreunde in der nördlichen Vorstadt Walferdange, die im schönen hochherrschaftlichen Bahnhof Ihr Domizil haben.

1/1

Folge 824

Modell-Landschaften in Europa - EXPO TRAINS in Luxembourg

In Detailansicht öffnen

In Luxemburg, wo sonst der Europarat tagt, findet einmal im Jahr die Expo Trains statt, eine kleine aber feine Modellbahnmesse.

In Luxemburg, wo sonst der Europarat tagt, findet einmal im Jahr die Expo Trains statt, eine kleine aber feine Modellbahnmesse.

Veranstalter der Expo Trains ist die "Association des Modélistes Ferroviaires de Luxembourg".

Alle Modellbahnanlagen wurden von den Eisenbahnfreunden Walferdange persönlich ausgesucht und zu dieser kleinen aber feinen Messe eingeladen.

Impressionen von der Expo Trains in Luxemburg.

Liebe zum Detail wird auf der Expo Trains großschreiben.

Ein Franke gestaltete einen Rangierbahnhof, das "Fat City Terminal" mit typischen Fassaden und mit gealterten Zügen, die aussehen, als würden sie von einer Überlandfahrt kommen.

Die Modellbahnreise geht weiter in die Schweiz - die Riffelalp.

Die Modellbahnreise geht weiter in die Schweiz - die Riffelalp.

Die Modellbahnreise geht weiter nach Polen.

Ihre Modellbahn soll die Weite Masurens und einen Bahnhof in Kaschibien darstellen.

Die vier Polen brachten eine zauberhafte Modell-Landschaft nach Luxemburg.

Die Modellbahnfreunde haben in der nördlichen Vorstadt Walferdange im schönen hochherrschaftlichen Bahnhof Ihr Domizil.

Eine Modellbahn-Europareise - hier geht weiter nach Tschechien.

Modellbahn aus Tschechien.

Cols de Mine - der Vorplatz einer Kohlemine. Gebaut auf einem Quadratmeter.

Unser Kameramann während den Dreharbeiten der elsässischen Fachwerkhäuser.

Unser Kameramann während den Dreharbeiten der elsässischen Fachwerkhäuser.

Fachwerkdörfer im Elsass erbaut von Vater und Sohn.

Auf deren Spur1-Modellbahn findet sich der Bahnhof Walferdange als perfektes Modell wieder. Aus dem Elsass zeigen Vater und Sohn Fachwerkdörfer, ein Pariser baute auf nur einem Quadratmeter den Vorplatz einer alten Kohlenmine. Die Modellbahn-Europareise geht weiter nach Tschechien, in die Schweiz und ans Mittelmeer. Vier Polen brachten eine zauberhafte Modell-Landschaft nach Luxemburg, die die Weite Masurens darstellt und einen Bahnhof in Kaschibien. Ein Franke gestaltete einen Rangierbahnhof, das "Fat City Terminal" mit typischen Fassaden und mit gealterten Zügen, die aussehen, als würden sie von einer Überlandfahrt kommen.

Alle Modellbahnanlagen wurden von den Eisenbahnfreunden Walferdange persönlich ausgesucht und zu dieser kleinen aber feinen Messe eingeladen.