Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 30.8.2018 | 14:30 Uhr | SWR Fernsehen

Folge 813 XL Balkan-Nostalgie-Express Teil 1

In dieser Reisereportage begleiten wir eine Gruppe Eisenbahnfreunde auf ihrer Fahrt durch Südosteuropa. Im Balkan-Nostalgie-Express erkunden wir Teile Serbiens und Bulgariens – für viele immer noch ein weißer Fleck auf der Landkarte ...

Von Belgrad aus queren wir Serbien und sehen eine der letzten Dampflokomotiven Serbiens. Außerdem erfahren wir, was es mit der Lok "Kennedy" auf sich hat.

In Bulgarien lernen wir die Hauptstadt Sofia kennen, genauso wie einen Heizer, der auf der beeindruckenden Transbalkan-Strecke seiner Dampflokomotive eine Liebeserklärung macht. Unser Weg führt uns weiter zur "touristischen Perle des Zentralbalkans", der einstigen Hauptstadt des Zweiten Bulgarischen Reiches – Veliko Tarnovo.

1/1

Folge 814 XL

Balkan-Nostalgie-Express

In Detailansicht öffnen

Die einzige betriebsfähige Serbische Dampflok 33 087 (ex DR 52)

Die einzige betriebsfähige Serbische Dampflok 33 087 (ex DR 52)

Diesellok 661 "Kennedy"

Dampflok 03.12

Doppeltraktion 05.01 und 03.12

Die Zuglok 03.12 mit der Vorspann-Lok 01.23 beim gemeinsamen Halt.

Rhodopenbahn

Die Rhodopenbahn-Lok mit Wasserwagen hat angekuppelt.

Rhodopenbahn Dampflok 609.76

Zwischen Belgrad und Lajos-tanja fahren wir mit der Zuglok 109.109

Von Schargan-Witassi in Herzegovina fahren wir mit der 83-052 wieder zurück nach Serbien.

Herbstfärbung auf der Šargan 8

Die Dampflok streikt, also springt die grün-gelbe Diesellok 740-101 ein.

In Pozega besuchen wir eine Schmalspur-Museum.

In Subotica bekommen wir die Zuglok M61.001

In Hegyeshalom wollen wir mit der 01 1533-7 fahren.

In Hegyeshalom wollen wir mit der 01 1533-7 fahren. Leider ist sie liegen geblieben.


Der erste Teil dieser Reise endet auf der einzigen Schmalspurbahn der Bulgarischen Staatsbahn mit 760 mm Spurweite im Rhodopengebirge.