Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 23.11.2018 | 14:45 Uhr | SWR Fernsehen

Folge 739 Golden Pass Line

Golden Pass, ein klangvoller Name, er könnte wohl aus Amerika stammen und einen Pass in den Rocky Mountains bezeichnen – doch weit gefehlt, es handelt sich nicht um einen geografischen Ort in den USA, sondern um eine historische Omnibuslinie durch die Schweiz. Ursprünglich führte sie von Genf über Montreux und Interlaken nach Luzern und Zürich. Heute verbirgt sich die Eisenbahnlinie zwischen Montreux und Luzern dahinter.

Golden Pass Line mit Montreux im Hintergrund

Golden Pass Line mit Montreux im Hintergrund

Das Montreux Jazz Festival ist eine feste Größe im Tourkalender der etablierten Musikerwelt. Wer hätte da gedacht, dass der Gründungsdirektor des Festivals ein großer Eisenbahnfan ist …

Von Montreux aus klettert der Golden Pass auf schmaler Spur steil ins Berner Oberland hinauf. Hier in Château-d`Oex kann man den Zug aus luftiger Höhe vom Ballon aus betrachten. Jedes Jahr im Januar findet das Festival International de Ballons statt. In diesem Jahr sind mehr als hundert der bunten Ballons gestartet.


Golden Pass Line bei Gstaad

Golden Pass Line bei Gstaad

Der Zug fährt weiter über den sogenannten Röstigraben, der Sprachgrenze zwischen der französischen und der deutschen Schweiz nach Gstaad. Über diesen weltbekannten Wintersportort und seine internationalen Gäste wurde schon viel geschrieben. Ohne Eisenbahn wäre Gstaad wohl ein Bauerndorf geblieben, das weiß auch der Besitzer des legendären Gstaad Palace Hotels zu erzählen.


Jungfraubahn

Jungfraubahn

In Zweisimmen steigen wir um in einen Golden Pass Zug der BLS Lötschbergbahn. Der Wechsel ist notwendig, weil der Zug auf diesem Streckenteil bis Interlaken auf normalspurigen Gleisen fährt. In Zukunft soll dem eine Umspuranlage Abhilfe verschaffen. Von Interlaken ist es dann nicht mehr weit bis auf das Jungfraujoch – "Top of Europe".


Auf unserer letzten Etappe erfahren wir noch in Meiringen, wo Sherlock Holmes gestorben ist. Nun verlässt der Zug, jetzt wieder schmalspurig, auf der Zentralbahn das Berner Oberland und wir beenden unsere Reise durch die winterliche Zentralschweiz am Vierwaldstätter See.