Bitte warten...
Der Fallerhof im Hintergrund, im Vordergrund Kühe

Die am häufigsten gestellte Frage Wo steht der Fallerhof?

Es gibt ihn wirklich, den "Fallerhof". Was die Zuschauer Sonntag für Sonntag als bäuerliche Idylle präsentiert bekommen ist keineswegs eine bloße Attrappe. Der Hof, mitsamt den großen und kleinen Tierchen existiert tatsächlich. Nur wo? Eine Frage, die sich nicht nur Journalisten stellen, sondern die gesamte Fallers-Fangemeinde. Unter ihnen gibt es ein paar Wenige, die irgendwann einmal dem Geheimnis des "Fallerhof"-Standortes auf die Schliche gekommen sind. Zufall oder gute Recherche? Letzteres sollte kaum möglich sein, denn es gibt keine amtlichen Veröffentlichungen über den genauen Standort und unter denen, die ihn ausgemacht haben, ist es wie ein ungeschriebenes Gesetz, Stillschweigen über die Lage des Hofes zu bewahren.

Doch weiß jeder, dass Dinge, um die ein Geheimnis gemacht wird, umso interessanter und anziehender werden – sie wecken quasi den natürlichen Jagdinstinkt im Menschen. Wieso sollte es also beim Rätselraten um den "Fallerhof" anders sein. Für jeden begeisterten "Fallers"-Gucker muss es das Highlight sein, einmal den Originalschauplatz seiner "Schwarzwaldfamilie" zu betreten. Deshalb wenden sich auch viele an die Fallers-Redaktion in Baden-Baden, die sonst jede Zuschaueranfrage kompetent beantwortet. Doch die genaue Lage des Fallerhofs bekommen sie auch hier nicht mitgeteilt.

Es kam allerdings schon vor, dass mit Rucksäcken und Wanderschuhen bewaffnete Fans den gesamten Schwarzwald systematisch durchwanderten, um das Objekt der Begierde aufzuspüren. Die Fündiggewordenen sind dann jedoch oft enttäuscht, dass der "Fallerhof" ganz "normalen" Bauern gehört und nicht etwa Karl, Bea und "Blümle" den ganzen Tag melkend im Stall verbringen. Dann kann es passieren, dass auf der Suche nach ihren Helden eine Gruppe euphorischer Fans mitten in das Geschehen der den Filmhof bewohnenden Familie hineinplatzt und sie bei ihrem Tagwerk antrifft. Und das ist reichlich, denn die "echten" Bauern betreiben einen Vollerwerbsbauernhof mit einer Gesamtfläche von 95 Hektar. Der Tierbestand mit etwa 55 Kühen ist ebenso arbeitsaufwändig wie das eigene Jagdareal, welches auch zum Hof gehört. Vor nunmehr 25 Jahren hat die Familie dem damaligen SWF ihren Hof für die Außendrehs und die Aufnahmen im Stall zur Verfügung gestellt - nicht wissend, dass die Serie ein Dauerläufer mit einer Heerschar an Fans wird. Der Hof ist in diesem Sinne also kein begehbares Exponat, sondern vielmehr das Zuhause und der Arbeitsplatz einer ganz "normalen" Familie, die ebenso wie jeder andere ihre Privatsphäre aufrecht erhalten möchte.

Und wenn die Fans im Antwortbrief auf ihre Frage nach der Lage des Hofes diese Erklärung erhalten, respektieren sie das auch. Schließlich stehen die "Fallers" für den ganzen Schwarzwald, und da hat es genug Bauernhöfe, die man ungestört besichtigen kann.

1/1

Der Fallerhof

In Detailansicht öffnen

Hermann hat sein Versprechen gehalten und dem Rest der Familie nicht verraten, dass Eva und Andreas sich getrennt haben. Doch nun hat Kati vollmundig verkündet, dass Andreas auf und davon ist und sie nun zu Eva ins Leibgedinghaus ziehen wird.

Hermann hat sein Versprechen gehalten und dem Rest der Familie nicht verraten, dass Eva und Andreas sich getrennt haben. Doch nun hat Kati vollmundig verkündet, dass Andreas auf und davon ist und sie nun zu Eva ins Leibgedinghaus ziehen wird.