Bitte warten...
Bildergalerie Staffel 111

Unserem Team über die Schulter geschaut Ruhe bitte, wir drehen!

Zahlen - Daten - Fakten

Die Serie DIE FALLERS ist eine Produktion des Südwestrundfunks (SWR) in Baden-Baden. Es ist die einzige Dauersendung in Deutschland, die von einem öffentlich-rechtlichen Sender in Eigenregie hergestellt wird. Am 03. Mai 1994 fiel die erste Klappe, die erste Folge der Fallers wurde am 25. September 1994 ausgestrahlt.

Etwa 70 Prozent der Szenen werden in den Ernst-Becker-Studios 3 und 4 des SWR in Baden-Baden gedreht.

Für 1048 Folgen (März 2019) sind ca. 49.500 Seiten Drehbuch verfilmt worden.

1048 Folgen, bzw. 122 Staffeln, sind abgedreht, das sind:

524 Sendestunden Fallers, 31.440 Sendeminuten Fallers, in etwa 22 Tage Nonstop-Programm „Die Fallers“

Am 03.02.2019 wurde die 1000. Folge gesendet.

Der feste Cast der Fallers besteht aus 30 Schauspielern.

Seit Herbst 2008 werden die Fallers digital in HD-Qualität aufgezeichnet und seit ab 2012 in HD ausgestrahlt.

Über Astra sind die Fallers im SWR Fernsehen auch bundesweit zu empfangen.

Die Studios der Fallers (Ernst-Becker-Studios 3 und 4 des SWR in Baden-Baden) haben eine Gesamtfläche von 1.280 Quadratmeter.

Unter rund 300 Scheinwerfern entstehen sämtliche Innenaufnahmen.

31 Dekorationen sind in den Fallers-Studios ständig aufgebaut. Bei Bedarf können wechselweise zusätzliche Kulissen errichtet werden.

Für die Dreharbeiten werden ständig etwa 250 Requisiten benötigt.

An jedem Drehtag werden von dem 35-köpfigen Team rund 10 sendefertige Minuten erstellt.

Eine Staffel umfasst acht bis zehn Folgen, die nach dem Dreh in die technische Nachbearbeitung kommen (Schnitt, Synchron, Titel etc.).


Gedreht wird – außer in den beiden mehrwöchigen Sommer- und Winterpausen – das ganze Jahr über.