Bitte warten...

Schauspielerbiografie Ralph Gassmann

Andreas Grub

Ralph Gassmann lebte lange Jahre in London und ist mittlerweile nach Berlin umgezogen. Er ist ist sowohl schweizer wie auch britischer Staatsbürger. Nach zahlreichen Engagements bei Film und Fernsehen in seiner Jugend ließ er sich 1998 bis 2001 an der Arden School of Theatre in Manchester zum Schauspieler ausbilden. Im letzten Jahr seines Studiums war er unter anderem als Hamlet zu sehen.
Nach Abschluss folgten verschiedene Theaterrollen im Nordwesten Englands sowie Britische Film- und TV-Engagements an der Seite von Schauspielern wie Udo Kier, Brenda Blethyn und Alun Armstrong und die Hauptrolle im SF-Film „Dario M.“. Für die letztere wurde er beim Schweizer Filmpreis 2004 als einziger männlicher Schauspieler in der Kategorie “Beste Hauptrolle” nominiert. Seither spielte er in zahlreichen Filmen und Serien für das Britische Fernsehen. Auf der Bühne konnte man ihn zudem in den Erfolgsstücken Journey's End im Londoner West End sowie in Blonde Bombshells of 1943 am West Yorkshire Playhouse in Leeds sehen.
In der Schweiz kann Ralph Gassmann nebst Film- und Fernsehauftritten in Grounding und Lüthi&Blanc auch auf Hauptrollen in Havarie von Oskarpreisträger Xavier Koller und die englischsprachige Komödie Love Made Easy von Peter Luisi zurückblicken.
Seit 2007 ist er auch in Deutschland tätig wo er sich vor allem im Bodensee-Tatort Seenot etablieren konnte. 2010 folgen Auftritte im im ZDF-TV-Movie „Geliebte Familie“ und dem Tatort „Der Polizistinnenmörder“. Seit 2009 spielt er den Tierarzt Andreas Grub bei den Fallers.