Bitte warten...

Vogelforscher

Der Vogelforscher Knut lebt auf einer Hallig. Das heißt für ihn: Reduzieren auf das Wesentliche. Selbstgewählte Einsamkeit schützt vor Gefühlsverwirrungen und Seelenschmerz - solche Dinge gehören aufs Festland, wo er nie hingeht. Nicht einmal zum Friseur, doch eine ordentliche Frisur muss her, weil Knuts Verleger ein zivilisiertes Foto von ihm braucht. So begegnet der Einzelgänger Knut - durch Vermittlung der Kassiererin Edda - der reisenden Friseuse Minou. Minou reist mit ihren Friseurkoffer von Hallig zu Hallig, um den Halligfriesinnen "Die Haare zu machen". Zwischen der spontanen und sinnlichen Minou und dem Eigenbrötler Knut entwickelt sich eine Affäre, die den ganzen Sommer anhält. Doch beide scheuen sich davor zuzugeben, dass sie ineinander verliebt sind und dass sie gleichzeitig davor Angst haben. Der Sommer geht zu Ende, und vor dem Winter muss eine Entscheidung fallen. Denn bei stürmischem Winterwetter ist es mit Minous Besuchen auf der Insel erst einmal vorbei. Knut traut sich nicht zu fragen, ob Minou bei ihm überwintern will. Doch als er am Morgen vor ihrer endgültigen Abreise ihren Koffer öffnet, macht er eine überraschende Entdeckung. Wird er den Mut finden, den großen Sprung über den eigenen Schatten zu wagen und sich auf Gedeih und Verderb der Liebe in die Arme zu werfen?

STAB

Buch Kathrin Nowak
RegieKathrin Nowak
Kamera Simon C. Wirth
SchnittInken Gudewer
SzenenbildBettina Duwentäster
TonRichard Beutel
Kostümbild Martina Schlickert
ProduktionKorinna Schadt
RedaktionJulia Gerdes

BESETZUNG

KnutRainer Strecker
MinouMuriel Baumeister
EddaBirte Kretschmer

TECHNISCHE DATEN

Drehzeit 29. September bis 5. Oktober 1999
DrehorteHallig Gröde und Hamburg
Sendelänge20'17"
MaterialBeta SP

Eine Kathrin-Nowak-Filmproduktion in Koproduktion mit dem SWR. Gefördert durch die Kulturelle Filmförderung Schleswig Holstein und FFM.