Bitte warten...

Kurzfilmdebüt

Kurzfilme auf ARTE und im SWR-Fernsehen

Der SWR engagiert sich für den Kurzfilm. Junge Filmemacher können Kurzfilme mit dem SWR für ARTE koproduzieren, bzw. die Sendelizenz eines fertig gestellten Films verkaufen. ARTE bietet mit der Sendung „Kurzschluss“ / „Court-circuit“ freitags kurz nach Mitternacht dafür ein Forum. Das Magazin möchte einen Überblick über aktuelle Produktionen und neue Tendenzen geben, die vielleicht schon morgen im Kino wiederzufinden sind. Gesendet werden szenische Produktionen, aber auch Animationsfilme von bis zu 20 Minuten Länge.

Der SWR sucht für diesen Programmplatz, in Absprache mit der Kurzfilmredaktion von ARTE, sechs bis acht Kurzfilmproduktionen pro Jahr zum Lizenzankauf oder als Koproduktion. Bevorzugt werden Kurzfilme mit individueller Handschrift und von professioneller Machart.

Bei einem Lizenzankauf schicken Sie bitte zur Beurteilung und Prüfung eine DVD Ihres Filmes, alle technischen Daten, eine Inhaltsangabe, evtl. eine Liste mit Festivalteilnahmen und Preisen, sowie eine Filmo- und Biografie von AutorIn und RegisseurIn an die Redaktion Film und Kultur des SWR.

Interessierte Produzenten und Regisseure bitten wir, uns die Exposés oder Drehbücher mindestens vier Monate vor dem geplanten Drehbeginn zuzusenden. Der Koproduktionsbeitrag versteht sich als Schlussfinanzierung . Daher benötigen wir von Ihnen eine Kalkulation und einen Finanzierungsplan.

Bitte schicken Sie Ihre Unterlagen an:

SWR

HA Film und Kultur
"Debüt im Dritten/Kurzfilme"
Brigitte Dithard
76522 Baden-Baden