Bitte warten...

Katharina Kress Bettina Blümner

Katharina Kress (li) und Bettina Blümner

Katharina Kress (li) und Bettina Blümner

Katharina Kress, 1979 in Westerland geboren, studierte Germanistik, Geographie und Psychologie an der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg, wo sie 2007 mit einer Diplomarbeit über die Drehbuchgenese der Literaturadaption »Das Parfum« abschloss. Von 2007 bis 2010 studierte sie an der Filmakademie Baden-Württemberg im Aufbaustudiengang Drehbuch, Abteilung Szenischer Film und arbeitet inzwischen als freie Autorin.

Ihr Kurzfilm »Am anderen Ende« von 2009 wurde zweifach mit dem First Steps Award ausgezeichnet und wurde genauso wie der nachfolgende Film »Monika« im Kurzfilmprogramm von Debüt im Dritten ausgestrahlt.


Bettina Blümner studierte an der Bauhaus-Universität, der Filmakademie Baden-Württemberg und der Esuela Internacional de Cine y Television auf Kuba. In dieser Zeit entstanden verschiedene Kurzfilme, 1999 »Forever Young«, 2001 »Sommersonne«, 2003 »Wash and Go« und 2004 »Die Kette«. Auf Kuba entstand »La vida dulce« (2004) über Muttertagsbräuche kubanischer Familien. Großen Erfolg hatte Bettina Blümners abendfüllender Dokumentarfilm »Prinzessinnenbad« von 2007, der u. a. mit dem Preis Dialogue en Perspective der Berlinale und dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet wurde.