Bitte warten...

Unsere Köche Martina Kömpel

Mit einer Kürbissuppe beginnt die kulinarische Laufbahn von Martina Kömpel. Der Liebe wegen ist die gelernte Schneiderin und Studentin der Theaterwissenschaften einst nach Paris gezogen. Weil sie dort von ihren Freunden jede Menge Lob für ihre Kochkünste erhalten hat, machte sie ihr Hobby zum Beruf.

Bei dem französischen Spitzenkoch Alain Senderens erhält sie ihre erste Anstellung. 2005 bewirbt sie sich an einer der weltbesten Kochschulen – der Pariser Kochschule "École Superiore de Cuisine Française Ferrandi" und schließt als erste Deutsche 2007 den Meisterkurs mit Diplom ab. Im Anschluss daran arbeitet Martina Kömpel im Pariser Ritz und als freiberufliche Köchin für die Pariser Diplomatie.

Seit 2016 hat Martina Kömpel in Servières-le-Chateau im ländlichen Zentralfrankreich mit ihrem Restaurant "Les Contes de Bruyeres" ein neues Zuhause gefunden. Dort genießt sie es sehr die regionalen Produzenten zu kennen und mit deren frischen Produkten zu kochen.