Bitte warten...

Sebastian Müller

Kommt Ihnen die Stimme von Sebastian Müller irgendwie bekannt vor? Kein Wunder, schließlich ist der bei Aschaffenburg geborene Moderator seit Jahren bei SWR3 zu hören – meistens zwischen 13 und 15 Uhr.

Wenn er sich nicht im Radio oder TV herumtreibt, dann auf der Bühne mit verschiedenen Bands oder an allen möglichen Instrumenten. Musikalische Einlagen beim ARD-Buffet? Nicht ausgeschlossen!

Das verrät unser Moderator über sich:

Was isst du am liebsten?

Mein Frühstück. Eine spezielle Kombination, die unfassbar gesund ist UND gut schmeckt. Außerdem Mittag- und Abendessen. Und Kaffee und Kuchen. Nicht zu vergessen: Mitternachtssnacks. Ab und zu esse ich aber auch einfach zwischendurch. Und dann halt noch, wenn ich Hunger habe.

Wann bist du so richtig kreativ?

Schön wäre: Immer, wenn ein leeres Blatt Papier vor mir liegt. Aber das klappt nicht. Also immer, wenn mein Hirn es hergibt. Meistens äußert sich das bei Moderationen oder Musik. Ich spiele Klavier und Gitarre und schreibe eigene Songs – mal lustig, mal ernst, mal in einer Band, mal ganz allein.

Was bedeutet "leben und genießen" außerhalb des ARD-Buffet Studios für dich?

Ausschlafen. Einen Kaffee. Geradeaus schauen. Einen zweiten Kaffee. Dieses gesunde, leckere Frühstück. Musik. Sport. Und dann: In den Tag leben und schauen was er bringt.