Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 11.1.2018 | 12:15 Uhr | Das Erste

Rezepte Zwiebelrostbraten mit Spätzle

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 812 kcal / 3404 kJ 76 g Kohlenhydrate, 55 g Eiweiß, 30 g Fett
Koch/Köchin:
Vincent Klink

Einkaufsliste:


400gMehl
6Eier
etwasSalz
2Gemüsezwiebeln
4ScheibenRinderrücken (möglichst von Halsansatz à 150 g)
etwasPfeffer
3ELSonnenblumenöl
150mlRotwein
50mlBratensauce
3ELButter

Zubereitung:

1. Für die Spätzle das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte des Mehlbergs eine Mulde eindrücken.

2. Eier in die Mulde schlagen und eine Prise Salz zugeben. Alles mit einem Kochlöffel vermengen und so lange schlagen, bis ein glatter, blasiger Teig entstanden ist.

3. Die Teigschüssel mit Frischhaltefolie bedecken und den Teig 30 Minuten ruhen lassen.

4. In einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen.

5. Ein Spätzlebrett kurz ins kochende Wasser tauchen, darauf ca. 2 EL Teig streichen. Den Teig mit einem ebenfalls angefeuchteten Teigschaber zuerst flach streichen und dann dünne Streifen ins kochende Wasser schaben.

6. Spätzle bei mittlerer Hitze offen kochen lassen.

7. Sobald die Spätzle gar sind, steigen sie an die Wasseroberfläche. Spätzle dann mit einem Sieblöffel aus dem kochenden Wasser heben und kurz in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben.

8. Spätzle in ein Sieb gießen, abtropfen lassen. Das Ganze so lange wiederholen, bis der gesamte Teig verarbeitet ist.

9. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.

10. Die Fleischscheiben trocken tupfen und flach klopfen. Den äußeren oberen Fettrand in Zentimeterabständen einschneiden. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen.

11. Hälfte Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen.

12. Die Fleischscheiben darin von beiden Seiten jeweils zwei Minuten scharf anbraten.

13. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und zugedeckt warm stellen.

14. Übriges Öl zum Bratensatz gießen. Die Zwiebelringe darin goldbraun braten. Mit Salz würzen.

15. Die Zwiebel aus der Pfanne nehmen und auf den Fleischscheiben verteilen.

16. Die noch heiße Pfanne wieder auf den Herd stellen. Den Bratensatz mit Rotwein und Bratensauce ablöschen.

17. Die Hälfte der Butter unter den Fond rühren, Sauce abschmecken.

18. Übrige Butter in einer Pfanne erhitzen, die Spätzle darin kurz warm schwenken.

19. Fleisch mit Zwiebeln anrichten. Die Sauce angießen und zu den Spätzle servieren.