Bitte warten...
Zwiebelrostbraten mit Bratkartoffeln

SENDETERMIN Di, 11.1.2022 | 12:16 Uhr | Das Erste

Rainer Klutsch Zwiebelrostbraten mit Bratkartoffeln

Fleisch mit Sauce und Bratkartoffeln – ein Klassiker! Heute in Form eines Zwiebelrostbratens.

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1,5 Stunden
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion 960 kcal/ 4010 kJ 27 g Kohlenhydrate, 34 g Eiweiß, 77 g Fett
Koch/Köchin:
Rainer Klutsch

Einkaufsliste:

Für die Bratkartoffeln

600gKartoffeln, festkochend
etwasSalz
1ZweigRosmarin
2ZweigeThymian
1Knoblauchzehe
3ELButterschmalz
etwasPfeffer aus der Mühle

Für den Zwiebelrostbraten

2Gemüsezwiebeln
4ScheibenRinderrücken (möglichst von Halsansatz je 150 g)
etwasSalz
etwasPfeffer aus der Mühle
3ELSonnenblumenöl
200mlRotwein
50mlBratensauce
3ELButter

Zubereitung:

1. Für die Bratkartoffeln die Kartoffeln gründlich abbürsten und waschen. Dann die Kartoffeln in einem Topf mit leicht gesalzenem Wasser geben. Rosmarin, Thymian und eine angedrückte Knoblauchzehe dazugeben und die Kartoffeln garkochen. Danach abschrecken, pellen und vollständig auskühlen lassen.

Tipp: Die Kartoffeln kann man auch schon am Vortag kochen.

2. Die kalten Kartoffeln in 5 mm dicke Scheiben schneiden. In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen und die Kartoffeln bei mittelstarker Hitze langsam unter vorsichtigem Wenden goldgelb braten.

3. Für den Rostbraten die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.

4. Die Fleischscheiben trocken tupfen und flachklopfen. Den äußeren oberen Fettrand in Zentimeterabständen einschneiden. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Hälfte Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen.

6. Die Fleischscheiben darin von beiden Seiten jeweils zwei Minuten scharf anbraten.

7. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und zugedeckt warm stellen.

8. Übriges Öl zum Bratensatz gießen. Die Zwiebelringe darin goldbraun braten. Mit Salz würzen.

9. Die Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und auf den Fleischscheiben verteilen.

10. Die noch heiße Pfanne wieder auf den Herd stellen. Den Bratensatz mit Rotwein und Bratensauce ablöschen.

11. Die Hälfte der Butter unter den Fond rühren, Sauce abschmecken.

12. Die Bratkartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen.

13. Fleisch und Zwiebeln anrichten. Die Sauce angießen und dazu die Bratkartoffeln servieren.