Bitte warten...
Zweierlei vom Huhn

SENDETERMIN Fr, 27.3.2020 | 12:15 Uhr | Das Erste

Rezept des Tages Zweierlei vom Huhn

Hähnchen und Salat - wir machen das Frühlingsgericht mal ganz anders!

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 670 kcal / 2800 kJ 10 g Kohlenhydrate, 62 g Eiweiß, 42 g Fett
Koch/Köchin:
Sören Anders

Einkaufsliste:

Für die Hähnchenbrüste

3ZweigeThymian
6StieleEstragon
2StielePetersilie
1ELSenf
1Eigelb
2ELOlivenöl
2ELSemmelbrösel
4ELgemahlene Mandeln
etwasSalz
etwasPfeffer
4kleine Hähnchenbrustfilets
2ELButter

Für die Hähnchen-Keulen

4Schalotten
2Knoblauchzehen
0,5BundBärlauch
0,5BundPetersilie
2ELGartenkresse
0,5BundSchnittlauch
4kleine Hähnchenschenkel mit Haut
etwasSalz
etwasPfeffer
1ELButterschmalz
50mlWeißwein (oder Geflügelfond)

Zubereitung:

Zweierlei vom Huhn

Zweierlei vom Huhn

1. Für die Filets Kräuter waschen, trocken tupfen und die Blättchen fein hacken.

2. Senf mit Eigelb, Öl, Semmelbröseln, Mandeln und Kräutern verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Hähnchenbrustfilets kalt abspülen, trocken tupfen, leicht würzen und mit der Kräutermischung bestreichen, Butter in kleinen Flöckchen darauf geben. Filets auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder in eine Auflaufform setzen.

4. Im vorgeheizten Backofen bei 200-225 Grad Ober- und Unterhitze 15-20 Minuten garen.

5. Für die Keulen Schalotten und Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden.

6. Bärlauch, glatte Petersilie und Kresse verlesen, waschen, trocken schütteln und grob hacken.

7. Schnittlauch abspülen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden.

8. Gesamte Kräuter mischen. Die Haut von den Hähnchenschenkeln mit der Hand vorsichtig lösen und anheben. Kräutermix auf dem Keulenfleisch verteilen und die Haut wieder darüber ziehen.

9. Hähnchenschenkeln mit Salz und Pfeffer würzen.

10. In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die Hähnchenschenkel rundherum leicht braun anbraten. Danach das Fleisch herausnehmen.

11. Schalotten und Knoblauch im Bratfett andünsten. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

12. Bratensatz mit Weißwein ablöschen.

13. Dann die Keulen in den Bratfond einlegen. Zugedeckt bei schwacher bis mittlerer Hitze etwa 15–20 Minuten gar ziehen lassen.

14. Hähnchenbrust aus dem Ofen nehmen, vor dem Anschneiden zugedeckt kurz ruhen lassen.

15. Hähnchenkeulen und jeweils etwas Schmorfond auf Tellern anrichten. Die Filets aufschneiden und anlegen. Dazu passt frischer Blattsalat.