Bitte warten...

SENDETERMIN Mo, 8.2.2021 | 12:16 Uhr | Das Erste

Rezepte Zweierlei Hähnchenschnitzel

Lust auf Schnitzel? Ali Güngörmüs zeigt uns gleich zwei Varianten aus Geflügel – Sie haben die Wahl!

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1,5 Stunden
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Nährwert:
Pro Portion: 880 kcal / 3675 kJ 27 g Kohlenhydrate, 55 g Eiweiß, 61 g Fett
Koch/Köchin:
Ali Güngörmüs

Einkaufsliste:

Für die gefüllten Schnitzel:

250gweiße Champignons
3Stängelglatte Petersilie
2ZweigeThymian
1Schalotte
1ELRapsöl
etwasSalz
etwasPfeffer aus der Mühle
2Hähnchenbrustfilets
2ELButterschmalz

Für den Orangen-Rucola-Salat:

150gRucola
1Chicorée
60 gBabyspinat
2Orangen
1Zitrone
1ELSonnenblumenkerne
0,5Bundglatte Petersilie
3ELOlivenöl
etwasSalz
etwasPfeffer aus der Mühle
1PriseZucker

Für das Kokoshähnchen:

2Hähnchenbrustfilets ohne Haut
100gPankomehl (japanisches Paniermehl; alternativ Weißbrotbrösel)
100gKokosraspel
2Eier
2ELMehl
etwasSalz
300mlPflanzenfett zum Frittieren

Zubereitung:

1. Für die gefüllten Schnitzel die Pilze putzen und in sehr kleine Würfel schneiden.

2. Petersilie und Thymian abspülen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und sehr fein schneiden.

3. Schalotte schälen und sehr fein schneiden.

4. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten darin glasig anschwitzen. Die Pilzwürfel zugeben und darin anbraten, bis die ausgetretene Flüssigkeit verdunstet ist. Das kann durchaus etwa 10 Minuten dauern. Petersilie und Thymian untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und noch etwa eine Minute braten.

5. Dann eingekochte Pilzmasse (Duxelle) aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

6. In der Zwischenzeit für den Salat den Rucola und den Chicorée putzen, die Blätter des Chicorées in feine Streifen schneiden.

Den Spinat verlesenn, gründlich waschen und gut abtropfen lassen.

7. Die Orange so schälen, dass keine weiße Haut mehr am Fruchtfleisch haftet. Über einer Schüssel die Orangenfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden und den dabei abtropfenden Saft auffangen.

8. Von der Zitrone den Saft auspressen.

9. Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.

10. Petersilie abspülen, trocken schütteln und grob schneiden.

11. Für das Dressing Orangen- und Zitronensaft mit Olivenöl in einer Schüssel verrühren, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Kurz vor dem Servieren Rucola, Chicorée-Streifen, Orangenfilets und Petersilie untermischen und Sonnenblumenkerne überstreuen.

12. Für die gefüllten Schnitzel den Backofen auf 160 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

13 Die Hähnchenbrustfilets kalt abbrausen, trocken tupfen. In die Filets längs eine Tasche einschneiden.

14. Mit einem Teelöffel die gekühlte Pilzmasse in die Taschen füllen und mit einem Holzspieß verschließen. Die gefüllten Hähnchenbrustfilets mit Salz und Pfeffer würzen.

15. In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen und die gefüllten Hähnchenbrustfilets darin von beiden Seiten goldbraun anbraten.

16. Dann in eine Auflaufform geben und im vorgeheizten Backofen ca. 15 -20 Minuten fertig braten.

17. Für die Kokosschnitzel das Fleisch kalt abbrausen, trocken tupfen und der Länge nach in etwa 2,5 cm dicke Scheiben schneiden.

18. Pankomehl und Kokosraspel auf einem Teller mischen. Die Eier in einem tiefen Teller verquirlen. Das Mehl auf einen weiteren Teller geben.

19. Die dünnen Hähnchenfleischscheiben leicht salzen und zuerst im Mehl wenden, überschüssiges Mehl sacht abklopfen. Fleischscheiben dann durch das Ei ziehen und anschließend in der Bröselmischung wenden und panieren.

20. Das Pflanzenfett in einer tiefen Pfanne auf etwa 170 Grad erhitzen. Achtung, das Fett darf nicht zu heiß sein, da die Panade sonst verbrennt, bevor das Fleisch gegart ist!

21. Das Fleisch im heißen Fett ca. 4 Minuten goldbraun und knusprig frittieren. Herausnehmen und auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen.

22. Hähnchenbrustfilets aus dem Ofen nehmen und schräg aufschneiden. Salat mit dem Dressing marinieren, Sonnenblumenkerne darauf streuen. Zusammen mit den panierten Schnitzeln auf den Teller geben und servieren.