Bitte warten...

Rezepte Zitronenthymian-Gnocchi mit Basilikumschaum und provenzalischem Gemüse

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Nährwert:
Pro Portion: 580 kcal / 2436 kJ - 45 g Kohlenhydrate, 10 g Eiweiß, 37 g Fett
Koch/Köchin:
Sören Anders

Einkaufsliste:

Für die Gnocchi:

800gKartoffeln, mehlig kochend
etwasSalz
3ZweigeZitronenthymian
3Eigelb
3ELKartoffelstärke
etwasPfeffer
1PriseMuskatnuss
2ELButter

Für das Gemüse:

1gelbe Paprika
1Zucchini
1Aubergine
10Kirschtomaten
1Zwiebel
1Kirschtomaten
3ELOlivenöl
50mlWeißwein
1ZweigThymian
1ZweigRosmarin
etwasSalz
etwasPfeffer

Für die Sauce:

1Schalotte
1StangeStaudensellerie
1ELOlivenöl
1Msp.gemahlene Muskatblüte (Macis)
250mlGemüsebrühe (z. B. Instant)
100gSahne
etwasSalz
etwasPfeffer
1/2BundBasilikum
1ELButter

Zubereitung:

1. Die Kartoffeln gründlich abbürsten und in Salzwasser garen.

2. Inzwischen die Paprika waschen, halbieren und das Kerngehäuse auslösen. Das Fruchtfleisch in 1 cm große Würfel schneiden.

3. Zucchini und Aubergine putzen, waschen, abtropfen lassen und ebenfalls in 1 cm große Würfel schneiden.

4. Tomaten waschen, trocken reiben und halbieren.

5. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel in 1 cm große Stücke, Knoblauch fein schneiden.

6. In einem Topf 2 EL Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Dann die Paprika zugeben, mit andünsten und mit Wein ablöschen. Thymian und Rosmarinzweig zugeben und alles ca. 8 Minuten zugedeckt sacht dünsten.

7. Dann Zucchini und Aubergine mit in den Topf geben. Die Gemüsestücke zugedeckt nahezu weich kochen.

8. Dann die Tomaten untermischen. Mit Salz, Pfeffer und 1 EL Olivenöl abschmecken.

9. Inzwischen den Backofen auf 200 Grad (Umluft: 180 Grad/Gasherd: Stufe 3) vorheizen.

10. Gegarte Kartoffeln abgießen, pellen und auf einem mit Backpapier belegtem Backblech verteilen. Im heißen Ofen ca. 5 Minuten ausdämpfen lassen.

11. Währenddessen Thymian abspülen, trocken schütteln und die Blättchen fein schneiden.

12. Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, durch eine Presse in eine Rührschüssel drücken.

13. Eigelbe und Kartoffelstärke zugeben und alles gründlich zu einem glatten, leicht geschmeidigen Teig verkneten. Thymian untermischen und den Teig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

14. Teig auf wenig Mehl zu Rollen (Ø ca. 2 cm) formen. Davon ca. 3 cm lange Stücke abschneiden. Mit Händen rund rollen und mit einer Gabel die typischen Rillen eindrücken.

15. In einem Topf reichlich Salzwasser aufkochen. Die Gnocchi darin bei mittlerer Hitze garen, bis sie an die Oberfläche steigen. Gnocchi mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und abtropfen lassen.

16. Für die Schaumsauce Schalotte schälen und fein schneiden. Staudensellerie putzen, waschen und fein würfeln.

17. In einem Topf 1 EL Öl erhitzen. Schalotte und Sellerie darin andünsten. Muskatblüte zugeben und mit der Brühe ablöschen. Sahne angießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Saucenansatz um etwa die Hälfte einkochen lassen.

18. Basilikum abspülen, trocken schütteln und grob schneiden.

19. Den Saucenansatz durch ein feines Sieb passieren, Basilikum zugeben. 1 EL Butter in Stückchen mit einem Pürierstab untermixen. Die Sauce abschmecken.

20. Gnocchi in einer Pfanne mit in 2 EL heißer Butter warm schwenken.

21. Gemüse auf vorgewärmte Teller verteilen. Die Gnocchi anlegen. Mit jeweils etwas Sauce beträufeln und servieren.