Bitte warten...
Zitronenrisotto mit Parmesanhippe

SENDETERMIN Fr, 12.6.2020 | 12:15 Uhr | Das Erste

Rezepte Zitronenrisotto mit Parmesanhippe

Wer Zitrone in sein Risotto gibt, holt sich sofort Frische und das Gefühl von Sommer auf den Tisch!

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
45 Minuten
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 485 kcal / 2020 kJ 43 g Kohlenhydrate, 21 g Eiweiß, 25 g Fett
Koch/Köchin:
Rainer Klutsch

Einkaufsliste:

Für die Parmesanhippen

120gParmesan am Stück

Für den Risotto

1Bio-Zitrone
2Schalotten
800mlGemüsebrühe
2ELButter
200gRisottoreis
1BundRucola
50gParmesan
1TLZitronenmarmelade
etwasSalz
etwasPfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

1. Für die Parmesanhippen den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

2. Parmesan fein reiben und jeweils etwa 30 g fein geriebenen Parmesan zu einem etwa 12 cm großen Quadrat dünn auf das Backpapier streuen.

3. Das Blech in den Ofen geben und die Parmesanquadrate ca. 5 Minuten garen, bis der Käse geschmolzen ist. Dann das Blech aus dem Ofennehmen und die Parmesanhippen vorsichtig vom Blech lösen und auf Küchenpapier auskühlen lassen.

4. Für den Risotto die Zitrone abwaschen und abtrocknen, die Schale abreiben, und den Saft auspressen.

5. Schalotten schälen, fein würfeln.

6. Die Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen.

7. Etwas Butter in einem Topf erhitzen. Die Schalotten darin anschwitzen. Den Reis einstreuen und unter Rühren ebenfalls kurz farblos anschwitzen.

8. Nach und nach die heiße Brühe hinzugießen und den Risotto ca. 10 Minuten garen, dabei immer wieder umrühren.

9. Unter den Risotto Zitronenschale und den Saft zugeben, weitere ca. 10 Minuten garen, dabei immer wieder umrühren und bei Bedarf Brühe zugeben.

10. Rucola abspülen, trocken schütteln und grob schneiden. Parmesan fein reiben.

11. Unter den Risotto restliche Butter, Parmesan und Zitronenmarmelade rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zuletzt Rucola locker untermischen und anrichten.

12. Parmesanhippen zum Risotto reichen.