Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 17.5.2022 | 12:16 Uhr | Das Erste

Kevin von Holt Zitronenhähnchen aus dem Ofen mit Kopfsalat

Brathähnchen mit viiiiel Zitrone und dann noch aus dem Ofen, das kocht sich fast von selbst und schmeckt allen.

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion 1050 kcal/ 4410 kJ 20 g Kohlenhydrate, 65 g Eiweiß, 80 g Fett
Koch/Köchin:
Kevin von Holt

Einkaufsliste:


1Bio Mais-Hähnchen, ca. 1,2 kg (küchenfertig)
2Bio-Zitronen
etwasSalz
3ELOlivenöl
1ZweigZitronenthymian
150gweiche Butter
etwasPfeffer aus der Mühle
1Kopfsalat
200gBrioche-Brot (oder Kastenweißbrot)
3ELgriechischer Joghurt

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.  

2. Das Hähnchen abwaschen, trocken tupfen und mit einer Geflügelschere (oder robustem Messer) am Rücken entlang komplett aufschneiden. Hähnchen mit der Hautseite nach oben flach auf ein Backblech legen.  

3. Die Zitronen heiß abwaschen, abtrocken und die Schale (nur die gelbe Schale, nicht das Weiße) dünn abreiben.  

4. Zitronenschale mit 1 TL Salz mischen.  

5. Anschließend den Saft der Zitronen auspressen, 1 EL Zitronensaft für das Salatdressing beiseitestellen.  

6. 2/3 vom Olivenöl und restlichen Zitronensaft über das Hähnchen geben, darauf das Zitronensalz geben und gut einreiben.  

7. Zitronenthymian abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen, fein schneiden.   

8. Zitronenthymian zur weichen Butter geben und mit einer Gabel untermischen. Die Butter mit Salz und Pfeffer würzen.  

9. Die Thymianbutter mit einem Teigschaber unter die Haut des Hähnchens schieben.  

10. Dann das Hähnchen im vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten garen.  

11. In der Zwischenzeit den Kopfsalat putzen, waschen und abtropfen lassen.  

12. Das Briochebrot in 4 cm dicke Scheiben schneiden, dann diese der Länge nach vierteln.   

13. Nach ca. 20-25 Minuten Garzeit des Hähnchens schmilzt die Thymianbutter und verbindet sich auf dem Backblech mit dem Fleischsaft und der Zitrone.  

14. Den Backofen öffnen und die Brotstücke kurz in diesem Bratfond wenden, dann in eine Pfanne geben, das Hähnchen anschließend im Ofen fertig garen.  

15. Die Brotstücke in der Pfanne auf dem Herd goldbraun und knusprig braten.  

16. Für den Kopfsalat Joghurt, 1 EL Olivenöl und 1 EL Zitronensaft zu einem cremigen Dressing verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Gezupfte Salatblätter mit dem Dressing marinieren.  

17. Das gebratene Hähnchen tranchieren, mit den gebratenen Brotstücken und Kopfsalat servieren.