Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 8.8.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Rezepte Ziegenfrischkäse-Soufflé mit geschmorter Paprika und Gurkensalsa

Ein leichtes Soufflé aus Ziegenfrischkäse, dazu eine mit Minze gewürzte Gurkensalsa und feine Streifen von im Ofen geschmorter Paprika – so schmeckt der Sommer aus dem heimischen Garten.

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 512 kcal / 2140 kJ 10 g Kohlenhydrate, 17 g Eiweiß, 45 g Fett
Koch/Köchin:
Vincent Klink

Einkaufsliste:


2rote Paprika
3ELOlivenöl
400gZiegenfrischkäse
4Eiweiß
40gSahne
etwasSalz
etwasPfeffer aus der Mühle
etwasButter zum Ausbuttern der Formen
1ELSemmelbrösel
1rote Zwiebel
1Salatgurke
0,5Bundglatte Petersilie
2ZweigeMinze
0,5Bio-Zitrone
1TLHonig

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 200 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.

2. Paprika längs halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Paprika mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten garen, bis die Haut Blasen wirft und dunkel wird.

3. Dann herausnehmen, Paprika mit einem feuchten Tuch abdecken und abkühlen lassen.

4. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze einstellen.

5. Den Ziegenkäse mit dem Eiweiß und Sahne in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen glattrühren, die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Souffléförmchen (mit ca. 200 ml Inhalt) ausbuttern und mit Semmelbröseln bestäuben. Die Käsemasse einfüllen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen.

7. Die Zwiebel schälen und in ca. 5 mm starke Scheiben schneiden. Die Zwiebelscheiben in einer Pfanne mit der Hälfte vom Olivenöl von beiden Seiten goldbraun braten.

8. Gurke abwaschen, schälen und der Länge nach halbieren. Mit einem Löffel die Kerne ausstreichen und Gurke in kleine Würfel schneiden.

9. Petersilie und Minze abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein schneiden.

10. Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen, etwas Schale abreiben und den Saft auspressen.

11. Gurkenwürfel mit Petersilie, Minze und Zitronenschale mischen, restliches Olivenöl, Zitronensaft und Honig unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

12. Von den geschmorten Paprika die Haut abziehen, Paprika fein würfeln.

13. Die gebackenen Käsesoufflés kurz stocken lassen, dann vorsichtig aus der Form stürzen.

14. Zum Anrichten je einen gebratenen Zwiebelring in die Mitte eines Tellers geben und darauf ein Käsesoufflé setzen. Paprika und Gurkensalsa darum herum anrichten.