Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 6.2.2020 | 12:16 Uhr | Das Erste

Rezepte Weißer Bohnen-Flan

Weiße Bohnen müssen nicht immer nur im Eintopf vorkommen. Die kleine Eiweißbombe kann auch als edler Flan daherkommen! Gepaart mit einem frischen Gemüsesalat entsteht ein modernes Gericht aus rustikalen Zutaten.

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
mehr als 4 Stunden
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 775 kcal / 3250 kJ 31 g Kohlenhydrate, 22 g Eiweiß, 63 g Fett
Koch/Köchin:
Otto Koch

Einkaufsliste:

Für den Bohnenpudding

150gweiße Bohnenkerne
500mlGemüsebrühe
30gButter
100ggetrocknete Tomaten in Öl eingelegt
150mlSahne
2Eier
etwasSalz
etwasPfeffer aus der Mühle
100gFrühstücksspeck, in dünne Scheiben aufgeschnitten


Für den Salat

4ZweigeThymian
1Knoblauchzehe
50gschwarze Linsen
300mlGemüsebrühe
1rote Zwiebel
100gSellerie
100gMöhren
2StangenStaudensellerie
4ELOlivenöl
etwasSalz
1PriseZucker
1Bundglatte Petersilie
1TLscharfer Senf
2ELheller Balsamico
etwasPfeffer aus der Mühle


Zubereitung:

Hinweis: Die Bohnenkerne werden über Nacht eingeweicht.

1. Bohnen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen.

2. Eingeweichte Bohnenkerne abgießen, in einen Topf geben und mit Gemüsebrühe bedecken. Ca. 45 Minuten köcheln, bis die Bohnen weich sind, dann abgießen.

3. In der Zwischenzeit für den Salat Thymian abbrausen, trocken schütteln. Knoblauch schälen.

4. Die Linsen in einem Topf mit Gemüsebrühe, Thymian und angedrückter Knoblauchzehe ca. 20 Minuten weichkochen. Anschließend abschütten und abtropfen lassen. Thymian und Knoblauch entfernen.

5. Zwiebel schälen und würfeln. Sellerie und Möhren waschen, putzen und in feine Würfel schneiden. Staudensellerie waschen und in feine Würfel schneiden.

6. In einer Pfanne die Hälfte vom Olivenöl erwärmen, Zwiebel und die Gemüsewürfel darin anschwitzen, dabei mit Salz und 1 Prise Zucker würzen.

7. Petersilie abbrausen, trocken schütteln und fein hacken.

8. Gemüsewürfel und Petersilie in eine Schüssel geben.

9. Linsen mit restlichem Olivenöl, Senf und Essig mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles zum Gemüse geben und untermischen.

10. Für den Bohnen-Pudding 4–6 Soufflé-Förmchen (ca. 6 cm Durchmesser) mit etwas Butter einfetten.

11. Getrocknete Tomaten fein hacken und auf dem Boden der Förmchen verteilen.

12. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze (Umluft: 160 Grad/ Gasherd: Stufe 2) vorheizen.

13. Die noch warmen Bohnen mit Sahne und Eiern im Mixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bohnenmus in die Förmchen (auf die getrockneten Tomaten) einfüllen. In dem vorgeheizten Backofen 20 Minuten garen.

14. Speckscheiben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech auslegen und im Ofen gleichzeitig ca. 5 Minuten knusprig ausbacken.

15. Vor dem Servieren den Salat nochmal abschmecken.

16. Bohnenpudding aus den Förmchen auf Teller stürzen und den Salat darum anrichten. Die gerösteten Speckscheiben auflegen und servieren.