Bitte warten...
Weiße Bolognese mit Bandnudeln auf einem schwarzen Teller

SENDETERMIN Do, 24.9.2020 | 12:15 Uhr | Das Erste

Rezepte Weiße Bolognese mit Bandnudeln

Bolognese muss nicht immer mit Tomate sein – für alle die keine Tomaten mögen gibt’s heute eine Lösung – eine weiße Variante!

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
2 Stunden
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 790 kcal / 3290 kJ 41 g Kohlenhydrate, 39 g Eiweiß, 46 g Fett
Koch/Köchin:
Rainer Klutsch

Einkaufsliste:

Für die weiße Bolognese

4Zwiebeln
3Knoblauchzehen
1Karotte
2StangenStaudensellerie
4ELOlivenöl
300gRinderhackfleisch
300gSchweinehackfleisch (aus der Schulter)
2ELButter
etwasSalz
etwasPfeffer aus der Mühle
300mltrockener Weißwein
200mlFleischbrühe
3ZweigeRosmarin
1 Lorbeerblatt
1/2Bundglatte Petersilie

Für die Nudeln

100gWeizenmehl (Type 405)
100gHartweizengrieß oder Hartweizenmehl (Semola)
1PriseSalz
1Ei
100mlWasser
2Stieleglatte Petersilie

Außerdem nach Belieben

etwasParmesan im Stück

Zubereitung:

1. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und andrücken.

2. Karotte waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden.

3. Selleriestangen waschen, entfädeln und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.

4. Olivenöl in einem flachen Topf erhitzen und Rinder- und Schweinehackfleisch darin bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten unter Rühren braten.

5. Dann Butter, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und ca. 3 Minuten mitbraten.

6. Karotte und Sellerie zugeben und kurz mitbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

7. Wein angießen und diesen fast vollständig einkochen.

8. Dann die Fleischbrühe zugeben und zugedeckt die Sauce bei milder Hitze ca. 40 Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder mal wieder umrühren.

9. In der Zwischenzeit für den Nudelteig Mehl und Weizengrieß mischen. Salz, Ei und etwas Wasser zugeben und alles gründlich glatt verkneten, dabei nach und nach restliches Wasser zugeben, bis ein geschmeidiger Nudelteig entsteht. Den Teig abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen.

10. Rosmarin, Lorbeerblatt und Petersilie abbrausen und trocken schütteln.

11. Nach 40 Minuten Garzeit Rosmarin und Lorbeerblatt in die Hackfleischsauce geben und noch etwa 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

12. Den Nudelteig portionsweise mit der Nudelmaschine dünn ausrollen, dabei einige Petersilienblätter in den Teig einarbeiten und zu Bandnudelnudeln schneiden.

13. In einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen. Die Nudeln darin portionsweise etwa 2 Minuten garen. Nudeln mit einer Siebkelle herausnehmen.

14. Restliche Petersilie fein schneiden. Rosmarinzweige und Lorbeerblatt aus der Hackfleischsauce nehmen. Petersilie untermischen und die Sauce abschmecken.

15. Nudeln mit der Sauce anrichten. Nach Belieben noch frisch geriebenen Parmesan dazu reichen.