Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 10.9.2020 | 12:15 Uhr | Das Erste

Rezepte Warmer Reissalat mit Weißkraut

Kohl meets Mango: Heute treffen sich der späte Sommer und der frühe Herbst! In Kombi mit den Aromen Asiens wird’s zur Leibspeise!

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1,5 Stunden
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 760 kcal / 3190 kJ 72 g Kohlenhydrate, 18 g Eiweiß, 44 g Fett
Koch/Köchin:
Andreas Schweiger

Einkaufsliste:

Für den Reissalat

200gBasmatireis
etwasSalz
5ELReisessig
1TLgeröstetes Sesamöl
150gWeißkohl
2Mangoldblätter mit Stiel
10Zuckerschoten
1BundFrühlingszwiebeln
1rote Zwiebel
1Zitronengrashalm
1rote Chilischote
5ELSonnenblumenöl
1reife Mango
2ELErdnusskerne, geschält

Für die Erdnusscreme

4ELErdnusskerne, geschält
2rote Chilischoten
4ELeingelegter Ingwer (aus dem Glas)
0,25BundKoriander
0,5Knoblauchzehe
4ELReisessig
2TLgeröstetes Sesamöl
6ELHonig
2ELhelle Sojasauce
4ELKokosmilch (Dose)
etwasSalz


Zubereitung:

1. Den Reis mit kaltem Wasser gut abspülen und abtropfen lassen.

2. Gewaschen Reis in einen Topf mit reichlich Wasser geben, salzen und aufkochen, bei milder Hitze garen. Anschließend abgießen und abtropfen lassen.

3. Gegarten Reis in einer Schüssel mit Reisessig und Sesamöl mischen und abkühlen lassen.

4. Den Weißkohl putzen und den Strunk entfernen. Weißkohl in feine Streifen schneiden.

5. Mangoldblätter waschen und trocken schütteln, die Stiele abschneiden und in feine Streifen schneiden. Die grünen Blätter ebenfalls in Streifen schneiden.

6. Die Zuckerschoten putzen, waschen und in feine Streifen schneiden.

7. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

8. Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden.

9. Vom Zitronengras die welken Außenblätter und die obere, trockene Hälfte entfernen, die untere Hälfte in sehr feine Ringe schneiden.

10. Die Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Würfel schneiden.

11. Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und den Kohl darin 2 Minuten anbraten. Die Mangoldstiele dazugeben und 1 Minute mitbraten. Dann Zuckerschoten, Frühlingszwiebeln, Zwiebeln, Zitronengras und Chili hinzufügen und alles 1 weitere Minute braten. Mit Salz würzen und das warme Gemüse mit dem Reis mischen.

12. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch auf den flachen Seiten vom Stein schneiden und fein würfeln. Die Mango mit den Erdnüssen unter den Reissalat mischen.

13. Für die Erdnusscreme die Erdnüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.

14. Die Chilischoten längs halbieren, entkernen, waschen und grob schneiden. Den Ingwer abtropfen lassen und ebenfalls grob schneiden. Den Koriander waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.

15. Erdnüsse, Chili, Ingwer, Koriander und Knoblauch mit Reisessig, Sesamöl, Honig, Sojasauce und Kokosmilch in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Stabmixer fein pürieren.

16. Die Erdnusscreme mit Salz abschmecken und zum Reissalat servieren.