Bitte warten...

SENDETERMIN Mi, 17.11.2021 | 12:16 Uhr | Das Erste

Jacqueline Amirfallah Walnussravioli mit Lauchgemüse

Ravioli gehen immer – wir füllen sie mit Walnüssen und geben Lauchgemüse dazu – lecker!

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Nährwert:
Pro Portion 960 kcal/ 4020 kJ 68 g Kohlenhydrate, 27 g Eiweiß, 65 g Fett
Koch/Köchin:
Jacqueline Amirfallah

Einkaufsliste:

Für den Nudelteig

200gWeizenmehl (Type 405)
100gHartweizengrieß
1PriseSalz
3Eier
2ELWasser
1ELOlivenöl

Für die Füllung

2Äpfel (z.B. Boskop oder Elstar)
1Zwiebel
2ELButter
100gWalnusskerne
150gGorgonzola
etwasSalz
etwasPfeffer

Für das Gemüse

2StangenLauch
2ELButter
etwasSalz
1PriseZucker
100mlSahne


Zubereitung:

1. Für den Nudelteig Mehl und Grieß mischen. Salz, die Eier, Wasser und das Öl zugeben und alles zu einem glatten und geschmeidigen Teig verkneten. Falls der Teig zu fest wird, noch etwas Wasser hinzu geben.

2. Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen.

3. In der Zwischenzeit für die Füllung die Äpfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und das Apfelfruchtfleisch fein würfeln.

4. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.

5. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Apfelwürfel darin anbraten.

6. Ein paar Walnusskerne zur Dekoration beiseite stellen. Restliche Walnüsse im Mixer gründlich zerkleinern.

7. Den Käse fein würfeln und mit den gehackten Walnüssen und dem Apfel-Zwiebel-Mix vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

8. Den Nudelteig mit der Nudelmaschine oder dem Nudelholz in dünne Bahnen ausrollen, jeweils 1 TL Füllung mit etwas Abstand auf die Nudelbahn setzen, die Teigränder mit Wasser einpinseln, den Teig überklappen und Ravioli ausschneiden.

9. In einem Topf reichlich Salzwasser aufkochen.

10. In der Zwischenzeit den Lauch putzen, waschen und in feine Röllchen schneiden.

11. In einer Pfanne Butter schmelzen und den Lauch darin anschwitzen, mit Salz und Zucker würzen.

12. Ravioli im kochenden Salzwasser ca. 3 Minuten garen. Die gegarten Ravioli mit einer Siebkelle aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen. 

13. Sahne unter den Lauch mischen und einmal durchschwenken.

14. Lauch auf Teller geben, die Ravioli darauf setzen und servieren.