Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 5.5.2020 | 12:16 Uhr | Das Erste

Rezepte Topfennocken mit gebratenem Radicchio

Die luftig-leichten Topfennocken auf einem Bett aus frischem Radicchio zaubern für Auge und Gaumen gleichermaßen ein Erlebnis auf den Teller. Mit dieser Vorspeise kann man seine Gäste beeindrucken.

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
2 Stunden
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Nährwert:
Pro Portion: 535 kcal / 2240 kJ 32 g Kohlenhydrate, 21 g Eiweiß, 36 g Fett
Koch/Köchin:
Jörg Sackmann

Einkaufsliste:

Für die Topfennocken

350gTopfen (Speisequark oder Schichtkäse)
20gParmesan
4Eigelb
80gMehl
etwasSalz
etwasPfeffer
2ELButter
etwasMuskat, frisch gerieben


Für den Radicchio

2ELRosinen
2Schalotten
1Knoblauchzehe
2ELPinienkerne
2Radicchio
2ELOlivenöl
1TLbrauner Zucker
1Msp.Jaipur-Curry
1Orange
etwasSalz

außerdem

etwasParmesankäse

Zubereitung:

Topfennocken mit gebratenem Radicchio

Topfennocken mit gebratenem Radicchio

Tipp: Der Topfen muss sehr gut, möglichst über Nacht, abtropfen!

1. Topfen in einem mit Küchenleinen ausgelegtem Sieb sehr gut (ggf. über Nacht) abtropfen lassen. Parmesan fein reiben.

2. Für den Radicchio die Rosinen in etwas lauwarmen Wasser einweichen. Schalotten schälen und fein schneiden. Knoblauch schälen und andrücken. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.

3. Radicchioblätter lösen, waschen, abtropfen lassen und grob schneiden.

4. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, Schalotten und die Knoblauchzehe darin andünsten. Radicchioblätter zugeben und kurz anbraten. Eingeweichte Rosinen abschütten und mit Pinienkernen zugeben. Mit braunem Zucker bestreuen und diesen karamellisieren lassen, Curry ebenfalls untermischen.

5. Von der Orange den Saft auspressen, zum Radicchio geben und etwas einkochen lassen. Den gebratenen Salat mit Salz abschmecken.

6. Topfen eventuell im Küchenleinen zusätzlich ausdrücken. Topfen, Eigelb, Parmesan, Salz und Pfeffer gründlich verrühren. Dann Mehl zugeben, einarbeiten und gut durchkneten. Die Masse in einen Spritzbeutel ohne Tülle füllen.

7. Reichlich Salzwasser in einem weiten Topf aufkochen.

8. Die Topfenmasse in Nockenform ins kochende Wasser pressen. Ca. 4 Minuten kochen lassen, bis die Nocken an die Oberfläche steigen.

9. Topfennocken mit einer Schaumkelle aus dem Topf heben, abtropfen lassen.

10. Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Topfennocken einschwenken und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

11. Radicchio auf Teller verteilen. Topfennocken darauf anrichten. Parmesan darüber hobeln und servieren.