Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 12.5.2020 | 12:16 Uhr | Das Erste

Rezepte Tagliata vom Rinderrücken mit Kräutersauce und Bulgur

Ab und zu darf es auch mal ein schönes Stück Fleisch sein – wir zeigen wie man es mit einer frischen Kräutersauce nicht nur schmackhaft zubereitet, sondern auch als Hingucker präsentiert.

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 660 kcal / 2770 kJ 27 g Kohlenhydrate, 37 g Eiweiß, 45 g Fett
Koch/Köchin:
Philipp Stein

Einkaufsliste:

Für das Fleisch

6ELSojasauce
4Rinderrücken-Steaks à ca. 150 g
etwasÖl zum Bestreichen
etwasgrobes Meersalz

Für den Bulgur

500mlWasser
etwasRas el Hanout (orientalische Gewürzmischung)
etwasSalz
150gBulgur
2Bio-Limetten
3ELOlivenöl

Für die Kräutersauce

0,5BundBlattpetersilie
3StängelMinze
3StängelKoriander
1Knoblauchzehe
1Peperoni
0,5TLAbrieb einer Bio-Limette
6ELOlivenöl

Zubereitung:

Tagliata vom Rinderrücken mit Kräutersauce und Bulgur

Tagliata vom Rinderrücken mit Kräutersauce und Bulgur

1. Sojasauce in eine flache Form geben, die Steaks nach Belieben kurz kalt abspülen, trocken tupfen. Steaks in der Sojasauce wenden und 30 Minuten in der Sojasauce ziehen lassen.

2. In der Zwischenzeit für den Bulgur Wasser mit einer guten Prise Ras el Hanout und etwas Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Bulgur hinzufügen und bei schwacher Hitze zugedeckt etwa 10 Minuten ziehen lassen.

3. In der Zwischenzeit die Limetten heiß abwaschen und abtrocknen. Von einer Limette die Schale abreiben und Saft auspressen. Die andere Limette mit dem Messer schälen, sodass keine weiße Haut mehr am Fruchtfleisch ist. Die Fruchtfilets auslösen.

4. Anschließend den Bulgur auf einem Sieb abschütten. Den noch warmen Bulgur mit Olivenöl, Limettensaft und schale vermischen und mit Salz und Ras el Hanout abschmecken. Die Limettenfilets in kleine Stücke schneiden und untermischen.

5. Petersilie, Minze und Koriander abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.

6. Den Knoblauch schälen und fein schneiden. Peperoni waschen, entkernen und grob schneiden.

7. Kräuterblätter mit Knoblauch, Peperoni, Limettenabrieb und Olivenöl in einen Mixbecher geben und fein pürieren.

8. Den Backofen auf 120 Grad Umluft vorheizen.

9. Eine Grillpfanne gut erhitzen. Die Steaks aus der Marinade nehmen, gut abtropfen. Die Grillpfanne mit Öl auspinseln, Steaks darin von beiden Seiten kräftig anbraten.

10. Anschließend auf ein Backofengitter setzen und im vorgeheizten Ofen ca. 6 Minuten rosa garen.

11. Steaks aus dem Ofen nehmen und zugedeckt 5 Minuten ruhen lassen.

12. Zum Anrichten den Bulgur auf Tellern verteilen. Die Steaks in Scheiben aufschneiden und daneben anrichten, mit Meersalz würzen und die Kräutersauce darüber träufeln.