Bitte warten...

Rezepte Spargelsalat mit Schottischen Eiern

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Nährwert:
Pro Portion: 750 kcal / 3150 kJ 22 g Kohlenhydrate, 40 g Eiweiß, 22 g Fett
Koch/Köchin:
Martina Kömpel

Einkaufsliste:

Für die Schottischen Eiern

1/2Brötchen vom Vortag
1/2Bundglatte Petersilie
380ggemischtes Hackfleisch
3Eier
1TLSenf
etwasSalz
etwasPfeffer aus der Mühle
1PrisePaprikapulver
4kleine Eier
1TLMilch
2ELMehl
100gSemmelbrösel
500gFrittierfett

Für den Spargelsalat

500gweißer Spargel
500ggrüner Spargel
etwasSalz
etwasZucker
1BundKerbel
6ELOlivenöl
3ELweißer Balsamico
1SpritzerZitronensaft
etwasPfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

1. Das Brötchen in warmem Wasser einweichen.

2. Petersilie abbrausen, trocken schütteln und fein hacken.

3. Hackfleisch in eine Schüssel geben, Petersilie, ein Ei, Senf und das ausgedrückte eingeweichte Brötchen zugeben, alles glatt verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver kräftig würzen, die Masse kaltstellen.

4. Weißen Spargel schälen und die trockenen Enden abschneiden.

5. Grünen Spargel am unteren Drittel schälen und die harten Enden abschneiden.

6. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, mit Salz und einer Prise Zucker würzen. Spargelstangen im gewürzten Wasser ca. 7 Minuten bissfest kochen, dann herausnehmen, in Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen.

Tipp: Man kann den Spargel auch in ca. 1 cm starke Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl braten. Mit Salz und einer Prise Zucker würzen und karamellisieren lassen. Später einfach mit dem Dressing (siehe unten) marinieren.

7. Kerbel abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen.

8. Olivenöl, Balsamico, Zitronensaft, etwas Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker zu einem Dressing mischen. Kerbel fein schneiden und unterrühren.

9. Gekochten Spargel in ca. 5 cm große Stücke schneiden und mit dem Dressing marinieren.

10. Pro Person ein kleines Ei ca. 5-6 Minuten kochen, die Eier sollen innen möglichst noch flüssig sein. Dann eiskalt abschrecken und vorsichtig schälen.

11. Die übrigen Eier aufschlagen und mit 1 TL Milch verquirlen.

12. Jeweils etwas Hackfleischmasse (ca. 100 g) auf die Arbeitsplatte geben und zu einer dünnen Platte ausrollen. Dann jeweils 1 gekochtes Ei mit der Hackmasse umhüllen, anschließend vorsichtig wie ein Schnitzel panieren. Zuerst in Mehl wenden, dann durchs verquirlte Ei ziehen und in den Semmelbröseln panieren.

13. Die Eier im heißen Frittierfett goldbraun frittieren, herausnehmen und überschüssiges Frittierfett auf Küchenkrepp abtropfen lassen. 

14. Den Spargelsalat mit den frittierten Eiern servieren.