Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 15.5.2018 | 12:15 Uhr | Das Erste

Rezepte Soufflierter Kaiserschmarrn mit Rhabarberkompott

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Nährwert:
Pro Portion: 512 kcal / 2147 kJ 61 g Kohlenhydrate; 11 g Eiweiß; 23 g Fett
Koch/Köchin:
Jörg Sackmann

Einkaufsliste:

Rhabarberkompott:

4Stangenjunger Rhabarber
150mlGrenadine-Sirup
100mlRotwein
10mlheller Balsamicoessig
60gZucker
etwasfein geriebene Bio-Orangenschale
2Gewürznelken
1ELSpeisestärke zum Abbinden

Garnitur:

2ELZucker
2ELMandelstifte
3ELSauerrahm


Kaiserschmarrn:

1Bio-Orange
1Bio-Zitrone
150gMagerquark
50gCrème fraîche
25gSpeisestärke (z.B. Weizenstärke)
2Eier
30gZucker
1PriseSalz
40ggeklärte Butter (Butterschmalz)

Zubereitung:

1. Rhabarber putzen, eventuell die Schale fein abziehen. Rhabarber in gleichmäßige Stückchen schneiden.

2. Grenadine-Sirup, Rotwein, Essig, Zucker, Orangenschale und Gewürznelken in einen Topf geben, aufkochen und etwas einkochen lassen.

3. Die Rhabarberstücke dazugeben, aufkochen und mit noch leichten Biss dünsten.

4. Stärke und etwas Wasser glatt verrühren. Mischung unter den Rhabarber rühren, einmal kurz aufkochen lassen. Kompott in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen.

5. In einer kleinen Pfanne 1 EL Zucker schmelzen, Mandelstifte einstreuen und karamellisieren. Auf einem Stück Backpapier verstreichen und auskühlen lassen.

6. Sauerrahm und 1 EL Zucker glatt verrühren.

7. Für die Schmarren Orange und Zitrone heiß waschen, trocken reiben und jeweils etwas Schale fein abreiben. Quark, Crème fraîche, Zitrusschalen und Stärke glatt verrühren. Eier trennen. Eigelbe nach und nach unter die Quarkmasse rühren.

8. Eiweiß cremig aufschlagen, dabei nach und nach Zucker und 1 Prise Salz einrieseln lassen.

9. Den Backofen auf 220 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

10. Zunächst 1/3 Eischnee unter die Quarkmousse rühren, danach den restlichen Eischnee unterziehen.

11. Geklärte Butter portionsweise in einer kleinen ofenfesten Pfanne schmelzen. 2 EL Schmarrenteig hinein geben und glatt streichen. Goldbraun am Boden anbacken.

12. Dann 5-7 Minuten im heißen Ofen soufflieren lassen. Den restlichen Kaiserschmarren-Teig ebenso ausbacken.

13. Soufflierte Kaiserschmarren auf vier Teller verteilen. Mandelstifte grob hacken und überstreuen. Rhabarberkompott und gesüßten Sauerrahm dazu servieren.

Tipp: Man kann den Kaiserschmarren nach dem Ausbacken zusätzlich mit etwas Zucker gleichmäßig bestreuen und mit einem Gourmet-Flambierbrenner oder unter dem Ofengrill leicht karamellisieren.