Bitte warten...
Schweinekotelett mit Apfel-Ingwer-Lack

SENDETERMIN Di, 15.3.2022 | 12:16 Uhr | Das Erste

Kevin von Holt Schweinekotelett mit Apfel-Ingwer-Lack

Lecker Schweinekotelett, mit einem ganz besonderen Lack! Die zarte Schärfe des Ingwers mit der fruchtigen Frische des Apfels passen super zusammen und verleihen dem Fleisch eine würzige Note.

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion 760 kcal/ 3170 kJ 37 g Kohlenhydrate, 57 g Eiweiß, 41 g Fett
Koch/Köchin:
Kevin von Holt

Einkaufsliste:

Für die Koteletts

4Schweinekoteletts mit Knochen à ca. 200 g
2ELButterschmalz
200g

Bio-Heu (aus dem Tier/Zoo-Bedarf-Fachhandel)

80mlWeißwein
10gfrischer Ingwer
100mldunkle Sojasauce
100mlApfelsaft
50gRübensirup

Für die Nudeln

1BundBlattpetersilie
1Bund

Zitronenthymian

3Schalotten
60gParmesan
400g

frische Pappardelle (breite Bandnudeln)

etwasSalz
50gButter
etwasPfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 140 Grad Heißluft vorheizen.

2. Die Koteletts kalt abwaschen und abtrocknen.

3. In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen und die Schweinekoteletts darin von beiden Seiten leicht anbraten.

4. Anschließend das Heu in einen backofengeeigneten Bräter (inklusive Deckel) geben, so dass dieser zu 2/3 gefüllt ist. Weißwein angießen und die Koteletts direkt auf das Heu legen. Zugedeckt im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten garen.

5. In der Zwischenzeit für den Lack den Ingwer schälen und fein reiben.

6. Sojasauce, Apfelsaft, Rübensirup und geriebenen Ingwer in einen Topf geben und so lange offen einkochen lassen, bis die Flüssigkeit eine sirupartige Konsistenz hat.

7. Für die Nudeln Blattpetersilie und Zitronenthymian abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden.

8. Schalotten schälen und fein schneiden.

9. Parmesan fein reiben.

10. Nachdem das fertig gegarte Schweinekotelett aus dem Ofen genommen wurde, den Backofengrill auf 220 Grad vorheizen.

11. Für die Nudeln reichlich gesalzenes Wasser in einem Topf mit aufkochen.

12. Die Koteletts aus dem Bräter nehmen und rundherum mit dem Apfel-Ingwer-Lack bestreichen, dann auf ein Backofengitter geben und im heißen Ofen unter der dem heißen Backofengrill oder bei Oberhitze ca. 5 Minuten goldbraun übergrillen. 

13. Die frischen Pappardelle ca. 2 Minuten im kochenden Salzwasser (falls getrocknete Nudeln verwendet werden, beträgt die Kochzeit ca. 8 Minuten) garen.

14. In der Zwischenzeit Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Schalotten darin anschwitzen, Kräuter und Parmesan zugeben.

15. Die Nudeln abgießen und tropfnass mit in die Pfanne geben, alles bei mittlerer Hitze durchschwenken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

16. Die Koteletts und Nudeln anrichten.