Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 21.12.2018 | 12:15 Uhr | Das Erste

Rezepte Schoko-Festtagstorte

Rezept für 8 Personen

Zubereitungszeit:
3 Stunden
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Menügang:
Dessert
Anlass:
Weihnachten
Nährwert:
Pro Portion: 843 kcal / 3530 kJ 99 g Kohlenhydrate; 11 g Eiweiß; 42 g Fett
Koch/Köchin:
Cynthia Barcomi

Einkaufsliste:

Für den Teig:

90gKakao
125mlWasser oder Kaffee
200mlMilch
220gMehl
90gStärke
3/4TLNatron
1/4TLSalz
225gButter
225gZucker
2TLVanilleextrakt
3Eier

Für die Ganache:

1Bio-Orange
200gZartbitterschokolade
200gSahne
30gButter

Für das Cranberry-Kompott:

1Bio-Zitrone
150gCranberrys
50gZucker
1TLfrischer Ingwer
50mlOrangensaft

Kandierte Cranberrys:

100mlWasser
100gZucker
12schöne Cranberrys
60gZucker (zum Wälzen)

Zubereitung:

1. Für den Teig Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Zwei Backformen von 15 cm Durchmesser Backformen ausbuttern.

2. Kakao und heißen Kaffee oder Wasser mit Milch vermischen. Abkühlen lassen.

3. In einer großen Schüssel Mehl, Stärke, Natron und Salz vermengen. Beiseitestellen.

4. Mit einer Küchenmaschine oder einem Handmixer Butter und Zucker leicht und fluffig schlagen. Vanille unterschlagen, dann nach und nach die Eier unterschlagen. Abgekühlte Kakaomischung dazugeben und vollständig untermischen.

5. Mit einem Teigschaber oder einem Holzlöffel die trockenen Zutaten nur so lange in die Schokomischung rühren, bis der Teig zusammenkommt.

6. Den Teig in die vorbereiteten Backformen verteilen und im vorgeheizten Ofen 35 bis 40 Minuten backen. Mit einem Zahnstocher den Gartest machen. Dafür den Zahnstocher in der Kuchenmitte einstechen und wieder herausziehen, wenn der Zahnstocher sauber aus der Mitte des Kuchens kommt und Teig daran klebt, ist er perfekt.

7. In der Zwischenzeit für die Ganache die Orange heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben.

8. Gehackte Schokolade in eine große Schüssel geben. Die Sahne mit dem Orangenabrieb aufkochen, Butter untermischen. Durch ein feines Sieb direkt auf die Zartbitter-Schokolade gießen. 5 Minuten abdecken.

9. Dann mit einem Schneebesen glattrühren, bis sich die Schokolade ganz aufgelöst hat. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. In den Kühlschrank stellen, bis die Masse dick und streichfähig ist (dauert etwa 1 Stunde).

10. Gebackene Teige aus dem Ofen nehmen und in den Backformen 10 Minuten auf einem Gitter abkühlen lassen. Aus der Form nehmen und auf ein Gitter stürzen, etwa 1 Stunde vollständig auskühlen lassen.

11. Für das Cranberry-Kompott die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben.

12. Cranberrys, Zucker, Ingwer, Zitronenschale und Orangensaft in einen Topf geben, vermengen und aufkochen, 4 Minuten köcheln lassen und anschließend abkühlen.

13. Für die kandierten Cranberrys das Wasser mit dem Zucker aufkochen bis der Zucker sich aufgelöst hat, dann Topf vom Herd nehmen.

14. Die frischen Cranberrys in den Sirup geben und ein paar Minuten ziehen lassen.

15. Mit einer Gabel die Cranberrys einzeln herausheben, gut abtropfen lassen und im Zucker wälzen bis sie rund um mit Zucker kandiert sind. Auf einem Küchentuch oder Gitter trocknen lassen.

16. Zum Zusammenstellen der Torte einen Biskuitboden auf einem Teller platzieren, begradigen und halbieren. Erst einige EL Ganache darauf verstreichen. Dann einige EL Cranberry-Kompott gleichmäßig auf das Ganache verteilen. Die 2. Hälfte des Biskuits darauf platzieren und das Ganze wiederholen.

17. Dann den 2. Boden begradigen, halbieren und die Torte wie in Punkt 16. Beschrieben weiter zusammenbauen.

18. Zum Schluss die Seiten ganz dünn mit Ganache bestreichen. Die Oberfläche etwas großzügiger mit Ganache verzieren und mit den kandierten Cranberrys garnieren.