Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 17.4.2020 | 12:15 Uhr | Das Erste

Rezepte Schaschlik mit Röstgemüse

Schaschlik ist außer Mode gekommen – warum eigentlich? Wir lassen den Klassiker hochleben und bereiten einen würzigen Fleischspieß mit Röstgemüse zu.

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 385 kcal / 1610 kJ 23 g Kohlenhydrate, 27 g Eiweiß, 20 g Fett
Koch/Köchin:
Rainer Klutsch

Einkaufsliste:


2Pastinaken
4Möhren
2Zwiebeln
3Knoblauchzehen
5ELOlivenöl
etwasSalz
5ELApfel-Balsamico
1TLPaprikapulver, edelsüß
1TLPaprikapulver, scharf
etwasPfeffer aus der Mühle
0,5TLKreuzkümmel
400gpassierte Tomaten
180gfrische Tomaten
3ZweigeThymian
2ZweigeRosmarin
1Bundglatte Petersilie
4StangenFrühlingslauch
400gRinderhüfte oder Rinderrücken
4rote Zwiebeln

Zubereitung:

1. Pastinaken, Möhren, Zwiebeln und Knoblauch schälen und in grobe Stücke schneiden.

2. In einer tiefen Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, Zwiebeln, Pastinaken, Möhren und Knoblauch anschwitzen und leicht Farbe annehmen lassen.

3. Dann leicht salzen und mit Apfelessig ablöschen, diesen etwas einkochen lassen. Süßes und scharfes Paprikapulver zugeben und mit Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Passierte Tomaten zugeben und alles bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen.

4. In der Zwischenzeit die frischen Tomaten waschen, den Strunk entfernen und in grobe Stücke schneiden.

5. Thymian, Rosmarin und Petersilie abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen bzw. Nadeln abstreifen und fein schneiden.

6. Frühlingslauch putzen, waschen und fein schneiden.

7. Die frischen Tomaten zum Gemüse geben und nochmals ca. 10 Minuten köcheln lassen.

8. In der Zwischenzeit das Fleisch in Würfel von jeweils ca. 20 g schneiden.

9. Die Roten Zwiebeln schälen, dabei an den Strunkenden knapp unter der Schale abschneiden. Dann die Zwiebeln in jeweils 6 Spalten schneiden.

10. Die Zwiebelspalten abwechselnd mit den Fleischstücken auf Schaschlikspieße ziehen, dabei darauf achten, dass am Schluss immer ein Zwiebelstück aufgespießt wird. Die Spieße salzen.

11. In einer Grillpfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Spieße darin etwa 7 Minuten braten, während des Bratens immer mal wieder wenden.

12. Zur Gemüsesauce Rosmarin und Thymian geben, nicht mehr kochen, sondern nur noch ziehen lassen.

13. Kurz vor dem Anrichten Petersilie, Frühlingslauch und 2 EL Olivenöl unter die Sauce mischen und abschmecken.

14. Gemüsesauce auf Teller geben und die Spieße darauf anrichten, frisch gemahlenen Pfeffer darüber streuen. Dazu passt sehr gut frischer Blattsalat.